Die Sternwanderung wird zur Tradition

Regionale "Schmankerl" luden zur Kostprobe ein.
2Bilder
  • Regionale "Schmankerl" luden zur Kostprobe ein.
  • Foto: Landwirtschaftskammer Salzburg
  • hochgeladen von Jorrit Rheinfrank

FLACHGAU (jrh). Schon zum zweiten Mal veranstaltete der Verein "Identität Haunsberg" die Sternwanderung mit Start in Anthering, Berndorf, Obertrum, Nußdorf und Seeham. Man konnte entweder mit den Bürgermeistergruppen aus den Gemeinden loswandern oder stieg in kleinen Grüppchen selbst auf den Haunsberg hinauf. Allerdings kamen die Gäste nicht nur zu Fuß – die Antheringer Oldtimerfans kamen mit ihren Gefährten und die Reitergruppe Fraham hoch zu Ross. Highlight neben dem Wortgottesdienst war eine Ausstellung mit Markt der Haunsberger. Die Sternwanderung auf den Haunsberg wird es auch im nächsten Jahr wieder geben und als Treffpunkt für den Gedanken- und Produktaustausch der Haunsberger dienen.

Regionale "Schmankerl" luden zur Kostprobe ein.
Zu Fuß ging es hinauf zur Kaiserbuche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen