Großbrand beim Kollerbauer in Seeham

3Bilder

Heute früh um 05.32 Uhr wurde die Feuerwehr Seeham zum Brand eines Traktors in einer Garage alarmiert. Es stellte sich jedoch heraus, dass  der Bauernhof im Vollbrand steht.

SEEHAM. Darum wurde sofort Alarmstufe 3 ausgelöst. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde eine Saugstelle am nahen gelegenen Löschteich errichtet. Zusätzlich wurde eine Zubringerleitung von der Ortschaft Ed zur Einsatzstelle errichtet. Bereits um 06:05 Uhr konnte vom Einsatzleiter „Brand unter Kontrolle“ gemeldet werden. Im Einsatz stehen derzeit 19 Fahrzeuge mit ungefähr 120 Einsatzkräften. Die Gebäude konnten allerdings nicht gerettet werden. Auch das Wohnhaus brannte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren sind derzeit noch im Einsatz. Vor Ort befinden sich jetzt noch Kräfte der Feuerwehr Seeham, Berndorf und Obertrum.


Brand von innen bekämpfen

Es wurde bei Einsatzbeginn versucht mit einem massiven Einsatz von Atemschutztrupps das Gebäude zu betreten und den Brand von Innen zu bekämpfen. Dies musste aber durch den bereits ausgedehnten Brand und der akut herrschenden Einsturzgefahr abgebrochen werden. Auch aktuell ist ein Betreten der Gebäude aufgrund der akuten Einsturzgefahr von Brandresten, nicht möglich. Mensch und Vieh kam bis zum jetzigen Zeitpunkt, nicht erheblich zu schaden. Der Einsatz wird vorraussichtlich noch mindestens bis in die Abendstunden andauern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen