Neues Leben für alte Dinge

Schüler des Werkschulheims halfen bei der Reparatur kaputter Geräte.
  • Schüler des Werkschulheims halfen bei der Reparatur kaputter Geräte.
  • Foto: Werkschulheim
  • hochgeladen von Kathrin Hagn

EBENAU (kha). Defekte Geräte aller Art haben kürzlich Schüler des Werkschulheims Felbertal wieder auf Vordermann gebracht. Gegen Voranmeldung konnten die Geräte in einer Neuauflage des Repair-Cafés in der Schule abgegeben werden. Unter fachkundiger Anleitung der „Felbertaler“ erfolgte schließlich die Reparatur der defekten Gegenstände. Dabei konnten viele längst kaputt geglaubte Geräte relativ einfach wieder in Schuss gebracht werden. Darüber hinaus soll laut den Schülern der Bereiche Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Tischlereitechnik damit auch ein Denkanstoß erfolgen: Sie möchten zeigen, dass der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen für jeden ein zentrales Thema sein sollte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen