Grödiger vermittelt Not-Betreuungsplätze

Mikael Wolf vermittelt in Notsituationen kostenlose Betreuungsplätze.
  • Mikael Wolf vermittelt in Notsituationen kostenlose Betreuungsplätze.
  • Foto: SPÖ/Arne Müseler
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

GRÖDIG (buk). Eine kostenlose Vermittlung für Kinderbetreuungsplätze bei Notsituationen in Grödig bietet Mikael Wolf seit Anfang Mai an. Der neugewählte Stellvertreter des SPÖ-Vizebürgermeisters Othmar Danninger war selbst längere Zeit alleinerziehender Vater von zwei Kindern. "Seit dem Start haben sich schon zwölf Hilfesuchende bei mir gemeldet", erzählt der Jungpolitiker. Neben seine, Vollzeitjob studiert er Berufs- und Sozialpädagogik. Auch zwei Vereine, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind, hätten sich schon bei ihm gemeldet.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Manuel Bukovics aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.