Reiter brachte Gold heim

CAMBIAGO-MAILAND. Nicht verstecken muss sich für ihre Leistung die Auswahl der Salzburger Karatekas. Allen voran die Eugendorferin Nathalie Reiter. Sie holte in einem packenden Finale, im Bewerb Kumite female Sen. +68 kg, gegen die Australierin Michelle Wilson die Goldmedaille. Zuvor legte die Salzburger Nationalteamsportlerin eine perfekte Siegesserie hin, bei der sie ihre italienischen Gegnerinnen alt aussehen ließ.

Fabelhafter Turniereinstand
Mit von der Partie war auch der amtierende Landesmeister Franz Mauch. Er begleitet das 14-köpfige Team als Betreuer und teilnehmender Athlet. Selbst konnte Mauch leider keine Podiumsplatzierung bei den mit 1200 Nennungen besetzten Turnier einfahren. Seine Schüler waren ihm dabei einen Schritt voraus. Nachdem die Enttäuschung über das frühzeitige Aus von J. Reiter, Petrovic, Vorderleitner und R. Rettenbacher anhielten, kamen die Auftritte von Luca Rettenbacher und Alexandra Korndon.

Nur knapp am Sieg vorbei
Alexandra Korndon kämpfte sich beeindruckend durch die Vorrunde bis ins Finale. Dort musste sie sich gegen die EM-Dritte Silvia Semerano im Kampf um Platz 1 geschlagen geben (0:6). Der Unmut über den verlorenen Kampf war beim Anblick der Silbernen schnell verflogen. Abgerundet wurde das Ergebnis mit der Bronze-Medaille des Halleiners Luca Rettenbacher.

Autor:

David Egger aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.