08.10.2017, 12:56 Uhr

22-Jähriger in Straßwalchen vor dem Ertrinken gerettet

(Foto: Pehab)
STRASSWALCHEN. Gestern Abend fand ein Passant einen stark betrunkenen Mann im Bachbett des Irrsdorfer Baches. Diesem gelang es nicht über die etwa 2 Meter hohe Mauer aus dem Bach zu klettern. Als der Passant vom Hilfe holen zurückkam lag der junge Mann mit dem Kopf nach unten im etwa 40 cm tiefen Wasser. Er konnte mit einer Leiter aus dem Bachbett geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch einen Arzt und das Rote Kreuz wurde der 22-jährige Oberndorfer in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.