11.12.2017, 15:25 Uhr

Der Kosovo setzt auf Know-how der HLW

Schüler haben für die Gäste auch gekocht. (Foto: HLW Neumarkt)
NEUMARKT (buk). Informationen zur praktischen Ausbildung Jugendlicher haben sich Lehrer und Bildungsexperten aus dem Kosovo nun an der HLW Neumarkt geholt. Die Delegation ist im Zuge des Programms "SEED Step II" der Volkshilfe nach Österreich gereist. Dabei geht es um Ausbildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen in Albanien, dem Kosovo und Serbien. Die acht Gäste und Projektmanagerin Nina Hechenberger zeigten sich von der Qualität der Ausbildung beeindruckt. Als Dolmetscherinnen fungierten zwei Schülerinnen mit albanischer Muttersprache.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.