12.04.2017, 12:06 Uhr

Wolfgangsee-Pilgertag für Körper, Geist und Seele

Auf dem Pilgerweg (Foto: Foto: WTG)

Spiritualität und Tourismus: Eine interessante Mischung.

ST.GILGEN (lin). Der Wolfgangsee Tourismus und das Europakloster Gut Aich laden erstmals gemeinsam zum Wolfgangsee-Pilgertag ein. Am Samstag nach Ostern geht es vom Europakloster Gut Aich nach Fürberg und dann über den Falkenstein nach Ried. Danach führt der Pilgerweg zur Pfarrkirche St. Wolfgang, wo eine Andacht vor dem berühmten Pacher Altar gehalten wird. Für Pausen, Stille, Gebet, geistige und körperliche Stärkung sorgen Bruder Thomas Hessler und seine Begleiter vom Europakloster.

Interessante Mischung

Es geht bei dieser Veranstaltung um eine Kombination von Tourismus und Spiritualität. Aufbrechen, so wie die Natur es in dieser Osterzeit tut, die bewußte Wahrnehmung der Schöpfung und das Erreichen eines Ziels, das bewegt die Menschen seit eh und je. "Dieser Tag soll Körper, Geist und Seele wieder in Beziehung bringen", kündigt die Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft an und verweist auf "genug Übernachtungsmöglichkeiten für Pilger von auswärts."

Schifffahren erlaubt

Nach der Wanderung fahren die Pilger mit dem Schiff zurück nach Fürberg. Denn das galt immer schon als „erlaubte“ Fortbewegung beim Pilgern. Den Abschluss des Tages um etwa 17 Uhr erfolgt in der Klosterkirche und dem Kräutergarten zu Gut Aich. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.europakloster.com und
Tel. unter 06227 / 2318.


_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.