13.09.2014, 22:13 Uhr

Wieder ein Meistertitel für den TC Neumarkt!

Die Hobby Damen vom TC Neumarkt konnten sich in der letzten Spielrunde den Meistertitel in der HL1 erspielen. Erst mit dem 4:2 Sieg gegen die sympathischen Damen vom TC Allerberger-Siezenheim konnten die "Jungen Wilden" die oberste Stelle in der Tabelle erklimmen.

Bis dahin waren die Neumarkter Tennisdamen zwar ungeschlagen und punktgleich mit dem UTC Oberalm, aber aufgrund des schlechteren Verhältnis der Matches nur an der 2. Stelle gelegen. Aufgrund des engen Punktestandes blieb die Hobbyliga 1 somit bis zum Schluss sehr spannend und die oberste Tabellenstelle war bis zur letzten Runde noch für 3 Mannschaften erreichbar.

Aber nun zum Spiel, welches den Meistertitel gebracht hat:

Die Jungen Wilden waren zum erste Mal zu Gast bei den Damen vom TC Allerberger-Siezenheim. Sie wurden mit einem Glas Sekt empfangen und auch der mitgereiste Fan-Club (Ersatz-Spielerin, Sponsor, Hobby-Herren, Familie und Freunde) wurde sehr herzlich aufgenommen.

Unsere Nummer 1 - Christine - legte im ersten Satz gleich richtig los. Sie ließ ihrer Gegnerin kaum eine Chance Punkte zu machen, spielte sicher und klug. So konnte sie den ersten Durchgang mit 6:2 erfolgreich abschließen. Mit diesem Zwischenergebnis ging Christine entspannt in den zweiten Satz. Und sie konnte bis zum 5:2 auch diesmal ihr Spiel durchziehen. Dann jedoch bäumte sich die Gegnerin auf, kam in Fahrt und konnte ein 6:6 erkämpfen. Der mitgereiste Fan-Club zitterte bei diesem Krimi bis zum letzten Ball im Tie-Break mit Christine mit. Sie erkämpfte sich nervenstark und mit vollem Einsatz schlussendlich den Sieg und ging erschöpft, aber überglücklich mit einem 6:2/7:6 Erfolg vom Platz.

Manuela - unsere Nummer 2 - gab (beinahe in alter Manier) den ersten Satz mit 3:6 an die Gegnerin ab. Im zweiten Satz drehte Manuela (auch in alter Manier) aber ordentlich auf und das Ergebnis einfach um, sodass mit dem 6:3 Gewinn ein Match-Tiebreak über Sieg oder Niederlage in dieser Partie entscheiden würde. Auch in diesem Duell wurde dem Publikum viel Nervenstärke abverlangt und nach einem langen Hin und Her setzte sich Manuela am Ende schließlich durch und gewann das Match-Tiebreak mit 11:9 und somit ihr Spiel!

Ingrid - die Nummer 3 - äußerte schon vor dem Spiel, dass es diesmal nicht ihr Tag werden würde - und sie sollte leider Recht behalten. Ingrid konnte versuchen was sie wollte, nichts konnte ihre Gegnerin aus der Ruhe und schon gar nichts in Bedrängnis bringen. Diesmal musste Ingrid eine 1:6/3:6 Niederlage über sich ergehen lassen.

Auf Nummer 4 spielte Carin einen schnellen Sieg nach Hause. Ihrer jungen Gegnerin ging nichts auf und somit konnte Carin mit einem 6:0/6:1 vom Platz gehen.

Nach den Einzeln stand es somit 3:1 für die Mannschaft aus Neumarkt.

Die "Jungen Wilden" Klaudia und ManuelA hatten bis zu diesem Zeitpunkt ihre Teamkolleginnen lautstark von draußen unterstützt und "mitgezittert".

Nun kam Klaudia aber zum Einsatz, denn sie bestritt mit Ingrid das Einser-Doppel. Ihre Gegnerinnen waren perfekt zusammengespielt und ließen den beiden "Jungen Wilden" kaum Möglichkeiten und Raum, um ins Spiel zu kommen. So kam es zur 1:6/1:6 Niederlage für die Hobby Damen vom Wallersee.

Für das Zweier-Doppel gingen Manuela und Carin auf den Platz. Das Spiel der beiden entwickelte sich nicht gerade prickelnd und somit war man nach dem raschen 2:6 Satzverlust ratlos. Auf die Schnelle wurden für den zweiten Durchgang die Positionen getauscht und scheinbar war es die richtige Strategie, denn der zweite Satz ging mit 6:2 an die Neumarkterinnen. Durch den Satzgewinn hat man sich in Match-Tiebreak gespielt und das ging mit 10:6 auch an die beiden "Wilden". Spiel, Satz und Sieg für die Damen vom TC Neumarkt!

Der 4:2 Sieg und die dadurch erspielten 3 Punkte führen am Ende der Spielsaison nun zum Meistertitel für die "Jungen Wilden" vom TC Neumarkt.

Überglücklich über den Titel - stolz auf jede einzelne "Junge Wilde" - hocherfreut über jeden Fan - dankbar über den Sponsor und in Erwartung der kleinen jungen Wilden - freuen sich die Hobby-Tennisladies aus Neumarkt schon auf die kommende Saison.
Eine für alle - alle für eine!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.