20.12.2017, 09:47 Uhr

20.000 Packerl für den guten Zweck

Das Diakoniewerk hat 56 Packerl erhalten. (Foto: dm)
WALS-SIEZENHEIM (buk). 20.000 Weihnachtspackerl haben dm-Mitarbeiter in den vergangenen Wochen an soziale Einrichtungen im ganzen Land übergeben. Diese waren neben Produkten der Drogeriekette auch jeweils mit einer besonderen Überraschung befüllt: Die Mitarbeiter haben alle Boxen mit Gebasteltem, selbstgemachtem Badesalz, handgestrickten Mützen, Armbändern, bemalten Taschen und Ähnlichem ergänzt. Alle individuellen Geschenke sind in einer gemeinsamen Bastelstunde der dm-Kollegen entstanden. Diese hat im Rahmen eines "Mehr vom Leben"-Tages – einem zusätzlichen Urlaubstag für soziale Projekte – stattgefunden. "Weihnachtsfreude lebt davon, dass man sie mit anderen teilt", ist dm-Geschäftsführer Harald Bauer überzeugt. "Viele Kollegen haben sich gemeldet und begeistert berichtet, was diese Initiative auch innerhalb des Teams an positiver Entwicklung bewirken konnte."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.