Festival für regionale Vordenker aus der ganzen Welt

4Bilder

RAINBACH. "Wir möchten mit Menschen von hier und mit Leuten aus der ganzen Welt diskutieren", sagt Conny Wernitznig. Die Geschäftsführerin der Leader-Region Mühlviertler Kernland ist eine der Hauptorganisatoren eines noch nie dagewesenen Höhepunkts im Veranstaltungskalender des Bezirkes: dem Think-Tank-Festival 2018. "Das Festival ist ein Fest für regionale Vordenker aus der ganzen Welt", sagt Wernitznig. "Und wir haben die perfekte Location für unser Event gefunden." Das Rainbacher Unternehmen Kreisel Electric öffnet Tür und Tor für Think-Tank. "Das Kreisel-Areal ist ideal für Internationalität. Und es ist gut möglich, dass wir es Kreisel Electric zu verdanken haben, dass wir bereits jetzt 200 Anmeldungen haben." Geschäftsführer Markus Kreisel legt selbst großen Wert auf Regionalität. "Wir freuen uns, dass wir so vielen Menschen aus dem Bezirk Arbeit geben können. Gute Arbeitsplätze machen Regionen lebenswerter."
Pioniere, Experten, Impulsgeber, Gründer, Netzwerker, Start-ups, besondere Initiativen, die "Creative Region Upper Austria" und viele andere, die sich verbunden fühlen, sich inspirieren lassen wollen und aufgeschlossen sind für Neues, sind eingeladen, am Freitag, 9., und Samstag, 10. November, ins Mühlviertel zu kommen.

Fix auf der Bühne zu sehen sind ...

> Puls4-Programmchefin Corinna Milborn
> Kreisel-Gründer Markus Kreisel
> Innovationsexperte Christoph Winkler aus New York
> Sonnberg Biofleisch-Gründer Manfred Huber
> Entrepreneurship-Experte Matthias Fink von der JKU Linz
> Roboterpsychologin Martina Mara
> Digital-Nomadin Helene Roselstorfer
> Frauensalon-Gründerin Judith Raab
> Cohousing-Expertin Uli Böker
> Zukunftsakademie-Leiter Johann Lefenda
> Influencerin Jana Klar

Das Programm

Tag 1: Der 9. November steht im Zeichen von Diskussionen, Vorträgen, Workshops, interaktivem Austausch und kreativem Netzwerken. Nach dem Check-in um 10 Uhr startet das Festival-Programm. Um 18 Uhr beginnt der Galaabend. Im Anschluss an einen kurzen Festakt sind Besucher eingeladen, sich im Rahmen von "Mühlviertlerisch Tafeln" kulinarisch verwöhnen zu lassen. Um 21 Uhr startet die Partynacht mit der Bad Leonfeldner Band „Delaytanten“.

Tag 2: Der 10. November ist nach einem Clubbing-Breakfast den Jungunternehmern, Gründern, Start-ups und der Next Generation gewidmet. Eine Ausstellung in Bewegung, ein Speakers' Corner, Heavy Couching mit den Experten, ein Wissenschafts-Slam, Online-Voting für die besten Ideen und vieles mehr werden diesen Festival-Tag highlighten.

Am 11. November ist das erste Festival für regionale Vordenker aus der ganzen Welt bereits Geschichte. Was bleibt, sind Dokumentationen, Videos, Geschichten, Ideen, Netzwerke und der Funke der Leidenschaft für Regionalentwicklung. Am 12. November beginnen die Vorbereitungen für 2019.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen