Hohe Auszeichnung für Freistädter Künstlerin

FREISTADT. Manuela Eibensteiner wurde in der Kategorie "Bildende Kunst" mit ihrem Werkzyklus "Mutter Erde" mit dem Laureatsdiplom "Duc de Richelieu" ausgezeichnet. Die Freistädter Künstlerin erhielt den Preis aus den Händen des ukrainischen Botschafters, Oleksander Scherba, überreicht, der Eibensteiner als internationale Brückenbauerin lobte. Der "Duc de Richelieu" aus Odessa ist ein internationaler Wettbewerb in den Sparten Kunst, Literatur und Musik.

Manuela Eibensteiner

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.