Hohe Auszeichnung für Freistädter Künstlerin

FREISTADT. Manuela Eibensteiner wurde in der Kategorie "Bildende Kunst" mit ihrem Werkzyklus "Mutter Erde" mit dem Laureatsdiplom "Duc de Richelieu" ausgezeichnet. Die Freistädter Künstlerin erhielt den Preis aus den Händen des ukrainischen Botschafters, Oleksander Scherba, überreicht, der Eibensteiner als internationale Brückenbauerin lobte. Der "Duc de Richelieu" aus Odessa ist ein internationaler Wettbewerb in den Sparten Kunst, Literatur und Musik.

Manuela Eibensteiner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen