Regional und mit Liebe kochen

Claudia Lehner
3Bilder

SANDL. Seit vier Jahren bekocht Claudia Lehner die Schüler und Lehrer der Neuen Sport-Mittelschule in Sandl. In der Schulausspeisung bereitet die gelernte Köchin täglich 50 bis 60 Portionen zu. Besonders beliebt sind ihre Mohnnudeln aus selbst gemachtem Kartoffelteig.

Zutaten (4 Personen):
400 g mehlige Kartoffel
20 g Butter
100 g Mehl
1 Prise Salz
25 g Grieß
1 Eidotter
80 g Mohn
Staubzucker nach Bedarf

Zubereitung:
Die Kartoffeln weich kochen, schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit den restlichen Zutaten verkneten und kurz rasten lassen.
Den Teig zu einer fingerdicken Rolle formen, kleine Stücke abstechen und zu Nudeln formen. In leicht köchelndem Salzwasser ca. 5 min. ziehen lassen. Danach in einem Sieb gut abtropfen.
Die Butter schmelzen. Mohn und Staubzucker vermischen. Die Nudeln darin schwenken mit Staubzucker bestreuen und mit Apfelmus servieren!

Schulköchin Claudia Lehner hat noch einen guten Tipp parat: „Selbst das beste Rezept gelingt nur, wenn man mit Liebe kocht.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen