VERKEHR
Verbesserungen für Radler und Fußgänger

FREISTADT. 2018 haben sich die Gemeinden Freistadt, Grünbach, Lasberg, Rainbach und Waldburg zu einer Stadtregion zusammengeschlossen und sich auf einen gemeinsamen Ausbau des Rad- und Gehwegenetzes in der 170 Quadratkilometer großen Region geeinigt. Das Mobilitätskonzept wurde in verschiedenen Workshops mit Alltagsradlern aus der Region, mit Hilfe von externen Experten und auf Basis von bestehenden Projekten erarbeitet. Die Umsetzung wird zu einem großen Teil aus EU-Geldern finanziert. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates wurden fünf Maßnahmen für Freistadt beschlossen. Die Umsetzung erfolgt ab dem Frühjahr 2020.

1.) Weg an der Feldaist
Aktuell besteht ein unbefestigter Fußpfad als Verbindung zwischen der Linzer Straße und der Siedlung „An der Feldaist“. Dieser Weg soll durch eine 2,5 Meter breite wassergebundene Decke befestigt und anschließend ein Fahrverbot ausgenommen Radfahrer verordnet werden.
2.) Geh- und Radweg an der B 38 im Graben
An der B 38 besteht südseitig zwischen der Einmündung der Hafnerzeile und der Hauszufahrt Graben 22 ein etwa 1,20 Meter breiter Gehsteig. Dieser soll zu einem Geh- und Radweg ausgebaut und auf drei Meter verbreitert werden.
3.) Geh- und Radweg an der B 38 im Graben
Die B 38 ist im Abschnitt zwischen der Brücke Zelletauer Bach und der Einmündung einer Freilandstrecke bei Schlag 28 mit zwei Fahrbahnen ausgeführt. Nun wird südseitig ein straßenbegleitender Geh- und Radweg neu angelegt. Der Geh- und Radweg führt anschließend weiter über die bestehende Freilandstrecke nach Grünbach.
4.) Rote Markierung an der Hirschbacher Straße
Auf der Hirschbacher Straße (L 1498) wird bei der Zufahrt zum BFI in Trölsberg eine rote Markierung angebracht, die auf die Querungsstelle des bestehenden Geh- und Radweges hinweist.
5.) Geh- und Radweg an der B 38 Süd
Auf der Leonfeldner Straße zwischen der Kreuzung mit der Bahnhofstraße und dem Kreisverkehr (Sternwaldstraße/B 38/Leonfeldner Straße) besteht aktuell ein Gehsteig auf der nördlichen Straßenseite. Dieser wird auf 2,5 Meter verbreitert und als Geh- und Radweg ausgeführt.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen