Gehweg

Beiträge zum Thema Gehweg

Kein Gehweg entlang der Weilhartstraße in Ranshofen.
Video 7

„Rundschau vor Ort“
Gefährliche Schulwege im Bezirk Braunau

Entlang einiger Schulwege im Bezirk Braunau herrscht dringend Handlungsbedarf, was die Sicherheit betrifft. HOCHBURG-ACH, FELDKIRCHEN, RANSHOFEN (ebba). Gerade erst hat sich ein schwerer Unfall in Hochburg-Ach mit einer 14-jährigen Schülerin zugetragen. Das Mädchen wurde auf der L 503 von einer Autofahrerin erfasst, die einen Bus überholen wollte, der an einer Haltestelle auf der Fahrbahn stehen blieb. An dieser Stelle gibt es keine Haltestellenbucht. „Die Haltestelle wurde zuletzt neu gemacht,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die neuen Fitnessgeräte stehen schon, am 28. Oktober wird der Park eröffnet.
4

Vorum Voitsberg
80 Bäume und Sträucher im neuen Park

Am Donnerstag, dem 28. Oktober, wird im Vorum Voitsberg der neue Park mit einem Spielplatz, Bänke, Picknicktische und Holzdecks eröffnet. VOITSBERG. Im Sommer wurde am Vorum Voitsberg die neuen Geh- und Radwege eröffnet, jetzt ist auch der 1.500 m2 große Park im Zentrum des Vorums fertig. Um weiteren wertvollen Naherholungsraum zu schaffen, wurden im Park 80 neue Bäume und Sträucher gepflanzt, ein Spielplatz errichtet sowie Bänke, Picknicktische und Holzdecks zum Ausruhen  aufgestellt. "Ein...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Jetzt geht's los: Der Baustart für das Murkraftwerk erfolgt im November.

Gratkorn/Gratwein-Straßengel
Nächste Schritte für das Murkraftwerk

Am Donnerstag findet eine Informationsveranstaltung zum Murkraftwerk Gratkorn statt. Vorab gibt es schon erste Details für die WOCHE-Leser. "Österreich befindet sich inmitten einer Energiewende", sagte Robert Zechner, Kommunikationsmanager der Verbund AG, bereits 2012, als die ersten Pläne für ein Murkraftwerk auf dem Tisch lagen. Bis zur Bekanntgabe des offiziellen Baustartes hatte sich aber viel getan: 2013 glaubte man an die Stilllegung aufgrund geringer Rentabilität, die Bürgerinitiative...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Für die B164 – Bereich Reitham – wird ein Fußgängerübergang gefordert.
3

St. Johann - Gemeinderat/Anträge
Zwei Anträge zum Verkehr im St. Johanner Gemeinderat

Parteifreie Mandatare brachten Anträge zur Verkehrssicherheit ein. ST. JOHANN. Die parteifreien Mandatare Claudia Pali und Heribert Mariacher brachten zwei Anträge im Gemeinderat ein. Zum einen fordern sie die Errichtung eines Fußgängerübergangs im Bereich Reitham auf der B164 Hochkönigstraße, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen. "Ich befürworte das, wir werden uns beim Land Tirol bzw. beim Baubezirksamt (zuständig für Landesstraßen, Anm. d. Red.) dafür stark machen, die Problematik aufzeigen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gerhard Gassner (Straßenmeisterei Scheibbs), Werner Ratay (Stadtrat in Scheibbs), Franz Stiedl (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Amstetten), Martin Bauer (Leiter der Straßenmeisterei Scheibbs), Franz Aigner (Bürgermeister Scheibbs), Martin Luger (Vize-Bürgermeister Scheibbs), Gerhard Hengstberger (Stadtgemeinde Scheibbs), Landesrat Ludwig Schleritzko, Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stellvertreter), Dietmar Nestelberger (Bauamtsleiter Stadtgemeinde Scheibbs), Landtagsabgeordneter Anton Erber und Leopold Weißinger (Straßenmeisterei Scheibbs).

NÖ Straßendienst
Neuer Geh- und Radweg für die Scheibbser

Die Arbeiten am neuen Geh- und Radweg entlang der Bundesstraße 29 in Scheibbs konnten abgeschlossen werden. SCHEIBBS. Die Stadtgemeinde Scheibbs hat in Zusammenarbeit mit dem Land NÖ entlang der Bundesstraße B29 vom Kreisverkehr B29/Erlafstraße/Lastenstraße bis zur Kreuzung mit der Rutesheimer Straße einen neuen Geh- und Radweg errichtet. Radanteil erhöhen "Niederösterreich ist bestrebt, den Radanteil der täglichen Wege deutlich zu erhöhen und damit auch die CO2-Emissionen zu reduzieren und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Von links: Gemeindevorstand Andreas Fürst, Gemeindevorstand Franz Punz, Gemeindearbeiter Albert Prinz, ÖVP-Bezirksparteiobmann Josef Naderer, 
Bürgermeister Stefan Weißenböck, Vizebürgermeister Siegfried Preinfalk und Gemeindevorstand Stefan Klambauer.

Infrastruktur
Geh- und Radweg von Grünbach nach Schlag saniert

GRÜNBACH. Nach knapp 40 Jahren musste der Geh- und Radweg von Grünbach Richtung Schlag mit einer neuen Asphaltschicht versehen werden. Diese Verbindung wird täglich von vielen Schülern und Erwachsenen benützt. Aber auch als Radweg von Grünbach nach Freistadt ist diese Verbindung nicht mehr wegzudenken. Im Vorjahr wurde in einem Teilbereich die Wasserversorgungsleitung neu verlegt und vor einigen Tagen konnte der gesamte Geh- und Radweg mit einer neuen Asphaltschicht überzogen werden. Dank...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bericht im Fieberbrunner Gemeinderat zur Schlossberg-Auffahrt.

Fieberbrunn - Gemeinderat
Verkehrs-Verbesserungen bei der Schlossberg-Auffahrt

FIEBERBRUNN. Bei einer Besprechung konnte Einvernehmen über eine geringfügige Verlängerung der Straßenverbreiterung bei der Schlossberg-Auffahrt erzielt werden, die im großen Interesse der Straßeninteressentschaft ist, wie im Mai im Gemeinderat berichtet wurde. Damit wurde eine wesentliche Verbreiterung und Sichtverbesserung samt Errichtung eines neuen Gehweges möglich. Von Seiten der Interessentschaft wurde auch der Wunsch geäußert, einen weiteren Gehweg zu errichten. "Da wir mit Stand Ende...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Beleuchtung für einen Gehweg.

St. Johann i. T.
Neue Beleuchtung für Geh- und Radweg an Ache

ST. JOHANN. Am Geh- und Radweg an der linken Seite der Fieberbrunner Ache wurde eine neue Straßenbeleuchtung errichtet – vom Schutzweg an der B 164 bei Brennermoos über den Feldweg zur Ache, und von dort am Wieshofer Muhr vorbei bis zum Bruggbäckweg. "Damit erfuhr diese Verbindung von Almdorf ins Ortszentrum eine Aufwertung. Gerade in Hinblick auf den Herbst bietet diese Beleuchtung somit auch mehr Sicherheit für den Schulweg", betont Bgm. Hubert Almberger.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Getrennte Wege sorgen für mehr Sicherheit.
2

St. Ulrich a. P.
Neuer Radweg wird am 25. Juni offiziell eröffnet

ST. ULRICH. Wie mehrfach berichtet wurde am Pillersee ein neuer Radweg errichtet. "Mit der Trennung zwischen Fuß- und Radweg ist nun für mehr Sicherheit gesorgt. Der Weg fügt sich schön in die Landschaft ein. Ende Juni findet die offizielle Eröffnung mit Vertretern von Land und Gemeinde statt – ein Fest für den Radsport", erklärt Bgm. Brigitte Lackner. Eröffnungsfeier am Freitag, 25. 6., ab 15 Uhr, u. a. mit LH-Stv. Josef Geisler, BBA-Kufstein-Leiter Erwin Obermaier, Bgm. Brigitte Lackner....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Präsident  Karl Wilfing, Leiter Rainer Hochstöger (NÖ Straßenbauabteilung Krems), Bgm. Andreas Pichler

Baustellen 2021
Mehr Sicherheit auf den Landesstraßen in Lichtenau

Neuer Linksabbieger und Fahrbahnsanierung im Zuge des Ausbaus der Landesstraßen L 76 und L 7064. LICHTENAU. Die Im Ortsgebiet befindliche Landesstraßen L 76 wird auf einer Länge von rund 600 Metern saniert, im Kreuzungsbereich mit der L 7064 und der Zufahrt zum Betriebsgebiet werden Linksabbiegespuren errichtet und die Einmündung in die L 7064 wird neugestaltet. Landtagspräsident Karl Wilfing überzeugte sich am 17. Mai vom Baufortschritt der Straßenbaumaßnahmen in Lichtenau. Sicheres Abbiegen...

  • Krems
  • Doris Necker
4

Verkehrssicherheit
Kematen mit Verkehrssicherheits-Award des Landes OÖ ausgezeichnet

„Ich Namen aller Gemeindebürgerinnen und -bürger bedanke ich mich beim Verkehrsressort des Landes OÖ und beim zuständigen Landesrat Günther Steinkellner für die erhaltene Auszeichnung“, so der Kematner Bürgermeisterkandidat Christian Deutinger. „Dieser Award ist Wertschätzung und Bestätigung zugleich für die geleistete Arbeit zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in Kematen!“ So konnte u.a auf Initiative der Freiheitlichen der Fußgängerübergang in der Linzerstraße beim Grabergasse mit einer...

  • Linz-Land
  • Christian Deutinger
Im Bereich des Rumer Sportplatzes wurden kürzlich von der Gemeinde die Trassen getauscht. Fußgänger gehen dort wo die Radfahrer fahren und umgekehrt.
1

Geh- und Radwege
Kirchebner: „Markierungen auf den Wegen fehlen!"

Beim Radweg, im Bereich Rumer Sportplatz wurden kürzlich von der Gemeinde die Trassen getauscht. Fußgänger gehen nun dort, wo Radfahrer fahren und umgekehrt. GR Bernhard Kirchebner von den Rumer Grünen sieht an dieser Stelle noch Optimierungsbedarf. RUM. Kürzlich wurden in der Gemeinde Rum im Bereich des Rumer Sportplatzes die Trassen des  Radweges mit dem Fußgängerweg getauscht. Dass der Schildertausch vielen Radfahrern und Fußgängern noch nicht aufgefallen ist, zeigt GR Bernhard Kirchebner...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Weinitzen
Neuer Geh- und Radweg

In Weinitzen entsteht entlang der L387 ein neuer Geh- und Radweg. Gut 900.000 Euro werden investiert. Für Genussradler gibt es rund um und durch Weinitzen einige Strecken. Jetzt kommt ein neuer Geh- und Radweg hinzu, der vor allem für den Alltagsradverkehr eine Erleichterung sein soll. Nachdem die Asphaltierungsarbeiten der Abbiegespur zum Lebensmittelmarkt von den Bauträgern bereits fertiggestellt wurden, steht ein über ein Kilometer langer Radweg für Radfahrer zwischen Volksschule und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Im Ortsteil Wannersdorf, auf Höhe der Mayr-Melnhof Karton AG, entsteht ein neuer Radweg, der Teil des Alltagsradverkehrskonzeptes ist.

Sanierungspaket
Frohnleiten wird runderneuert

Geh- und Radwege, Straßensanierung und Wasserversorgung: Frohnleiten investiert in die Infrastruktur. Frohnleiten packt 2021 an: Neben Straßensanierungen und neuen Geh- und Radwegen gilt es auch, die Wasserversorgung auf Vordermann zu bringen. Radwege entstehen Rund 200 Kilometer umfasst das Frohnleitner Straßennetz. Diese müssen aber auch instand gehalten werden. Den Löwenanteil machen heuer die Generalsanierung der Fußbrücke beim Klinikum Theresienhof, Arbeiten am Altenberg und Pfannberg...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

B131/B132
Geh- und Radwegenetz in Feldkirchen wird weiter ausgebaut

FELDKIRCHEN. Der Ausbau des Geh- und Radwegenetzes schreitet voran. Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) benachrichtigte den neuen Bürgermeister David Allerstorfer (SPÖ), dass das Land Oberösterreich das Teilstück zwischen Kreisverkehr und Bad Mühllacken entlang der B132 im Frühjahr und zwischen Bergheim und Landshaag entlang der B131 im nächsten Jahr errichten wolle. Der Bau des Geh- und Radweges zwischen dem Kreisverkehr und dem „Doktorstraßl“ entlang der Gemeindestraße wird auch...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Vizebürgermeister Paul Mühlbauer, Gemeinderat Harald Hirschmüller , Stadtrat für Infrastruktur und Bauhofleiter Josef Thoma

Neulengbach – Großweinberg
Gehsteig Richtung Volksschule verbessert

Mit dem neu errichteten Gehsteig in Großweinberg wurde die Sicherheit für Füßgänger und vor allem für die Volksschulkinder erhöht. NEULENGBACH. In Gesprächen mit Anrainern und Betroffenen wurde das Anliegen an die Gemeinde herangetragen, den Fußweg in der Weinbergstraße  zu verbessern. Dieser Weg wird täglich von vielen Volksschulkindern und auch Familien genützt, die Richtung Kindergarten oder aber auch zum Bahnhof gehen. Für ein erstes Teilstück konnte nun ein Gehsteig zwischen Schlosspark...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
3 4 4

Verkehrsssicherheit ....
NEUE AMPELANLAGE FÜR OEYNHAUSEN AUF DER B210 IN BETRIEB 2020 / 2021

NEUE AMPELANLAGE FÜR OEYNHAUSEN AUF DER B210 IN BETRIEB 2020 / 2021 Im Zuge des neuen Radweges und Gehwegs von Oberwaltersdorf nach Oeyhausen und weiter nach Traiskirchen wurde auch eine Neue Ampelanlage auf der B210 / und Sachers Straße errichtet. Verkehrssicherheit war und ist oberstes Ziel auf unseren Straßen Niederösterreichs. Die Landesstraße B210 ist im gegenständlichen Bereich mit einem hohen Verkehrsaufkommen in der Früh und Abends belastet. Die neue Druckknopfanlage wird mit einem...

  • Baden
  • Robert Rieger
Der Bauausschuss hat einstimmig für die fünf Meter breite Ausführung der Geh- und Radbrücke über den Alterbach gestimmt.

Stadtpolitik einig
Radbrücke über den Alterbach wird neu gebaut

Die Brücke über den Alterbach am Geh- und Radweg an der Salzach wird neu gebaut, darauf hat man sich im Bauausschuss am Donnerstag geeinigt. SALZBURG. Auf einen Zusatzantrag der ÖVP wird die Brücke nun mit einer Breite von fünf Metern (statt 4,5 Meter) neu errichtet. „Aus unserer Sicht sollte bei einer Radbrücke, die ganze Stadtteile wie Itzling, Sam und die Goethesiedlung an eine der wichtigsten Radrouten in die Innenstadt anbindet und die auch von vielen Pendlern aus den Umlandgemeinden bis...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Dreiheiligen als heißbegehrtes Bebauungs-Pflaster. Aufstockungen, Neubauten, Öffihaltestellen stehen auf der Tagesordnung.

Dreiheiligen
"Wir brauchen robuste Räume"

In Dreiheiligen wird demnächst ein Projekt der ARE und NHT entstehen. Weitere Bebauungen sind im Stadtteil zu erwarten oder stehen schon fest. Für die ansässige Bevölkerung ist das zu viel. INNSBRUCK. Dreiheiligen ist ein heißes Pflaster. Im Jahr 2018 entstanden hier 126 Wohnungen, 85 Wohnungen der Innsbrucker Immobiliengesellschaft und 41 von der Wohnungseigentum. Schon damals stiegen die Anrainer und Anrainerinnen auf die Barrikaden. Damals noch aus Angst, es könnte hier zu einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Radfahrer und Fußgänger werden getrennt.

St. Ulrich a. P. – Radweg Pillersee
Neuer Radweg wird im Frühjahr offiziell eröffnet

ST. ULRICH (niko). Wie mehrfach berichtet wurde nach langwierigen Bemühungen der neue Radweg am Pillersee gebaut. Die Arbeiten konnten abgeschlossen werden; der Weg erfreute sich im Herbst bereits hoher Beliebtheit. "Bei den extrem hohen Frequenzen an Radlern im Sommer war die Entscheidung schon allein aus sicherheitstechnischen Gründen eine wichtige und gute, die Radfahrer von den Fußgängern zu trennen", so Bgm. Brigitte Lackner. Die offizielle Eröffnung wird aufgrund der Corona-Situation erst...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
2 3 13

Rad und Gehweg Neu
RAD - und GEHWEG „OBERWALTERSDORF - TRAISKIRCHEN“ VOR DER FERTIGESTELLUNG 14.11.2020

RAD - und GEHWEG „OBERWALTERSDORF - TRAISKIRCHEN“ VOR DER FERTIGGESTELLUNG  14.11.2020 Nachdem der 1 Abschnitt seit August fertig ist wird der Rad - und Gehweg entlang der B 210 zwischen Oberwaltersdorf und Traiskirchen (Ortsteil Oeynhausen) weiter gebaut. Abschnitt 2 und 3 zwischen (Oeynhausen bis Kreisverkehr) wurde in Angriff genommen. Bereits die Asphaltschicht von der Firma ABO aufgetragen. Dieser soll bis Ende November fertiggestellt werden. Die Kosten mit rund 460.000 Euro werden von...

  • Baden
  • Robert Rieger
1 2 16

Rad und Gehweg Neu
RAD - und GEHWEG „OBERWALTERSDORF - TRAISKIRCHEN“ 1 und 2 ABSCHNITT FERTIGGESTELLT NUN FOLGT ABSCHNITT 3

RAD - und GEHWEG „OBERWALTERSDORF - TRAISKIRCHEN“ 1 und 2 ABSCHNITT FERTIGGESTELLT NUN FOLGT ABSCHNITT 3 von Kreisverkehr in den Ortsteil Oeynhausen rein - 10.11.2020 Nachdem der 1 Abschnitt seit August fertig ist wird der Rad - und Gehweg entlang der B 210 zwischen Oberwaltersdorf und Traiskirchen (Ortsteil Oeynhausen) weiter gebaut. Abschnitt 2 und 3 zwischen (Oeynhausen bis Kreisverkehr) wird in Angriff genommen. Dieser soll bis Ende November fertiggestellt werden. Die Kosten mit rund...

  • Baden
  • Robert Rieger
Familie Mautner freut sich besonders über die neue sichere Anbindung in der Bahngasse zwischen dem Spielplatz und dem Übergangssteg beim Bahnhof.

Ein sicherer Gehweg für alle großen und kleinen Laaer

LAA. Autos und Fußgänger, auch Kindergarten- oder Schulkinder kommen sich im Straßenverkehr immer wieder in die Quere. Die Stadtgemeinde Laa hat eine weitere Lösung gefunden und am Kellerhügel eine dieser Gefahrenquellen entfernt und einen sicheren Gehweg für alle errichtet: von der Bahngasse bis zur Lilienstraße (Spielplatz). Anfang November wurde auf Anregung der Bevölkerung durch den städtischen Bauhof dieser Gehweg in der Bahngasse hergestellt. Es wurden Einlaufgitter zur Entwässerung...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.