Gratzl und Seifried teilen sich Affenzellers Erbe

Von links: Sonja Seifried, Wolfgang Affenzeller und Christian Gratzl.
2Bilder
  • Von links: Sonja Seifried, Wolfgang Affenzeller und Christian Gratzl.
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. Personelle Rochaden in der SPÖ Freistadt: Wolfgang Affenzeller wird sich als Vizebürgermeister zurückziehen. Mit dem ÖBB-Personalmanager Christian Gratzl folgt ihm ein erfahrener Kommunalpolitiker, der seit 28 Jahren in unterschiedlichen Funktionen im Gemeinderat tätig ist. Affenzellers Agenden als Verkehrsstadtrat übernimmt die 40-jährige Tourismusexpertin Sonja Seifried. Die offizielle Amtsübergabe erfolgt in der Gemeinderatssitzung am 24. April.

„Nach zwei geschlagenen Wahlen als Spitzenkandidat ist es Zeit für Veränderungen“, sagt Affenzeller. Er blickt gerne auf das Vizebürgermeisteramt zurück, muss aber feststellen: „Meine beruflichen Herausforderungen als Tierarzt, die mich auch an Wochenenden zum Einsatz kommen lassen, sind mit denen eines Vizebürgermeisters, so wie ich das Amt ausführen möchte, immer schwerer zu vereinbaren.“ Affenzeller wird sich allerdings nicht ganz aus der Kommunalpolitik zurückziehen und dem Gemeinderat als einfacher Mandatar treu bleiben.

Von links: Sonja Seifried, Wolfgang Affenzeller und Christian Gratzl.
Teilen sich das politische Erbe von Wolfgang Affenzeller: Christian Gratzl wird Vizebürgermeister, Sonja Seifried Verkehrsstadträtin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen