"Möchte so jemanden nicht im Gemeinderat"

Anton Scheuwimmer ist Bürgermeister der Stadtgemeinde Pregarten.
  • Anton Scheuwimmer ist Bürgermeister der Stadtgemeinde Pregarten.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Roland Wolf

PREGARTEN. Entsetzt über die Faustschlag-Affäre rund um FPÖ-Stadtparteichef Michael Prückl zeigt sich auch Pregartens ÖVP-Bürgermeister Anton Scheuwimmer: "Ich erwarte auf jeden Fall eine Reaktion der FPÖ-Fraktion oder der FPÖ-Bezirkspartei."

Hätte er in der eigenen Partei einen derartigen Problemfall, würde er denjenigen bitten, aus der Politik auszuscheiden. "So jemanden möchte ich jedenfalls nicht im Gemeinderat haben." Scheuwimmer geht davon aus, dass FPÖ-Bezirksparteiobmann Peter Handlos die notwendigen Konsequenzen zieht. Ein Vorfall wie dieser färbe schließlich auch auf die gesamte Stadt Pregarten negativ ab.

FPÖ-Stadtchef versetzte 15-Jährigem Faustschlag

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen