Sommerweide
70 Rinder aus St. Leonhard verbrachten Sommer auf der Alm

Johann Zuljevic-Salamon und seine Rinder auf der Alm im Lungau.
13Bilder
  • Johann Zuljevic-Salamon und seine Rinder auf der Alm im Lungau.
  • Foto: Alle Fotos: Privat
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

Johann Zuljevic-Salamon hatte diesen Sommer mehr als 70 seiner Rinder auf einer Alm im Lungau. Für die Tiere war der Sommer auf der Almweide wie ein Wellness-Urlaub. 

ST. LEONHARD. Johann Zuljevic-Salamon ist Bio-Bauer in St. Leonhard und betreibt eine Mutter-Kuh-Haltung mit insgesamt etwa 90 Rindern. 70 der Tiere hatte er diesen Sommer auf einer 160 Hektar großen Alm im Salzburger Land. Vor wenigen Tagen haben die Tiere wieder die Heimreise ins Mühlviertel angetreten. "Der Transport ist natürlich aufwendig, aber es hat sich auf jeden Fall ausgezahlt, die Tiere den Sommer über auf die Alm zu stellen", sagt Zuljevic-Salamon.

Win-win-win-Situation

Der Alm-Aufenthalt habe für alle Beteiligten nur Vorteile: Zuljevic-Salamon hatte den Sommer über deutlich weniger Arbeit und konnte das Futter für den Winter sparen. Die Alm-Besitzer hingegen sind froh, dass die vielen Rinder die Almen abfressen, damit diese nicht verwildern. "Viele Almen haben das Problem, dass sie zu wenig Tiere haben und die Almen zuwachsen. Somit leisten wir mit dem Alm-Urlaub auch einen ökologischen Beitrag", betont der Bio-Bauer, der neben seiner Tätigkeit als Landwirt auch bei der Band "The Moochers" singt. Für die Kühe sei der Almsommer der reinste Wellness-Urlaub: "Die Tiere sind sehr gesund, glücklich, trainiert und haben total schöne Klauen", freut sich Zuljevic-Salamon, der seine Kühe auch im kommenden Jahr wieder auf die Alm bringen wird, wo ein Hirte täglich nach ihnen sieht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen