Skilift Freistadt
Bereits 20 Betriebstage und 4.000 verkaufte Karten

4Bilder

FREISTADT. Gut vorbereitet und mit einer idealen Schneeauflage ist das Team des Skiliftvereins Freistadt Anfang Jänner in die Saison gestartet. Der Naturschnee hat dann noch für eine perfekte Winterlandschaft und beste Pistenverhältnisse am Freistädter Hausberg gesorgt. Seitdem genießen viele Skifahrer und Pistenflöhe am Skilift und Zauberteppich die perfekt präparierte Piste. Im Jänner wurden bereits 20 Betriebstage erreicht und mehr als 4.000 Karten verkauft.

Skifahrer sehr diszipliniert

"Dass wir im heurigen Winter mit dem Betrieb des Skilifts privilegiert sind, ist uns durchaus bewusst, allerdings kann man unseren Gästen, die sich sehr diszipliniert verhalten, nur großes Lob aussprechen", sagt Obmann Gerald Pointner. Der vorgeschriebene Mund-Nasen-Schutz wird getragen und die Abstandsregeln werden eingehalten. Und dass quasi kein Ansteckungsrisiko bei sportlichen Aktivitäten im Freien besteht, haben ja schon die vergangenen Wochen gezeigt. "Bei den nun neu verordneten Maßnahmen ändert sich für uns lediglich, dass – wo es möglich ist – der Sicherheitsabstand von zwei Metern einzuhalten ist."

Semesterferien: täglich ab 9 Uhr offen

Durch die gute Schneeauflage sollten die vorverlegten Semesterferien (8. bis 14. Februar) gesichert sein. In den Ferien ist täglich ab 9 Uhr geöffnet. Derzeit ist von Mittwoch bis Freitag ab 14 Uhr und Samstag und Sonntag ab 9 Uhr Betrieb. Abendskilauf mit der neuen LED-Flutlichtanlage ist von Mittwoch bis Samstag möglich. "Das spezielle Angebot am Abend, noch ein paar Schwünge in den Schnee zaubern zu können, wird von unseren Gästen sehr gern angenommen, da dies ja eine willkommene Abwechslung in der sehr besonderen Zeit ist", sagt Pointners Obmann-Kollege Thomas Janko.

Skilift Freistadt

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen