Alles oder nichts für Lasberg, Tragwein und Wartberg

Lasbergs Kapitän Boris Wald hat die Relegationsspiele gegen Tragwein im Visier.
  • Lasbergs Kapitän Boris Wald hat die Relegationsspiele gegen Tragwein im Visier.
  • hochgeladen von Roland Wolf

LASBERG, TRAGWEIN, WARTBERG. Drei Fußballvereine aus dem Bezirk Freistadt sind in der Unterhaus-Relegation vertreten. Zwischen Lasberg (1. Nordost) und Tragwein (2. Nordost) kommt es dabei zu einem Bezirksduell. Tragwein ist 2013 und 2016 in den Entscheidungsspielen knapp am Aufstieg gescheitert, heuer soll es im dritten Anlauf endlich klappen. Das will man in Lasberg natürlich mit allen Mitteln verhindern. "Wir möchten unbedingt in der 1. Klasse Nordost bleiben", sagt Sektionsleiter Thomas Reidinger.

Bezirksligist TSU Wartberg/Aist, vom Dramatik-Effekt her so etwas wie der Hamburger SV des Mühlviertels, hat zwei Spiele gegen Eggerding (Bezirk Schärding, 1. Klasse Nordwest) vor der Brust. Die Truppe von Coach Manuel Mayrhofer hatte sich das Ticket für die Relegation erst im letzten Meisterschaftsspiel (3:1 gegen Vorderweißenbach) gesichert.

Relegation, Hinspiele:

Donnerstag, 15. Juni, 17 Uhr: Eggerding - Wartberg
Donnerstag, 15. Juni, 18.30 Uhr: Tragwein - Lasberg

Relegation, Rückspiele:

Sonntag, 18. Juni, 15 Uhr: Wartberg - Eggerding
Sonntag, 18. Juni, 17 Uhr: Lasberg - Tragwein

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen