Gelenkwelle abgerissen: Aus für junges Rallye-Duo

Die Prüfungen bei Dunkelheit absolvierten die beiden Mühlviertler bestens.
  • Die Prüfungen bei Dunkelheit absolvierten die beiden Mühlviertler bestens.
  • Foto: motorpics/Günter Niedermann
  • hochgeladen von Roland Wolf

HAGENBERG, NEUMARKT. Vom Defektteufel wurde das Rallyeduo Tobias Kiesenhofer/Bianca Lindtner bei der Rallye Weiz eingeholt. Der 19-jährige Hagenberger und seine 26-jährige Beifahrerin aus Neumarkt mussten am zweiten Wertungstag ihren Suzuki Swift Sport aufgrund einer gerissenen Gelenkwelle abstellen. Dennoch sieht Lindtner den Einsatz in der Steiermark durchaus positiv: "Diese Rallye war für uns beide der erste gemeinsame Meisterschaftslauf. Schon ab der ersten Prüfung funktionierte das Teamwork ausgezeichnet."

Rallye Weiz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen