04.06.2017, 17:26 Uhr

Maibaumdiebe vor Gericht

Die verhafteten Maibaumdiebe mit Gendarm Alois Hennerbichler (links), Kommandant Erich Lukas (2.v.r.) und Bürgermeister Wolfgang Schartmüller (rechts).
HIRSCHBACH, WALDBURG. Bereits wenige Stunden nachdem die Feuerwehrmänner aus St. Peter ihren Maibaum in die Senkrechte gebracht hatten war er weg. Die Landjugend entführte den Stamm nach Hirschbach. Jetzt wurde er im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Schartmüller wieder zurückgebracht und händisch aufgestellt. Die Diebe wurden sofort von Gendarm Alois Hennerbichler verhaftet und vor Gericht gebracht. Nach Verlesung der Anklageschrift durch Staatsanwalt Christoph Schaumberger verurteilte der Richter Walter Fleischanderl die Diebe zu saftigen Strafen. Die Täter wurden rasiert und bekamen auch noch einige Schläge aufs Hinterteil. Übrigens, den nicht wachsamen Dorflöschmeistern kostete die Maibaumrückgabe ein Fass Bier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.