09.10.2014, 20:39 Uhr

Neues Auto für Essen auf Rädern

V.l.n.r.: Dir. Gerald Ortner, Annemarie Haunschmidt, Erni Willfort, Harald Penz

85 warme Mahlzeiten werden pro Tag ins Haus geliefert

Lasberg.

Von 9 Mitarbeiterinnen des Sozialmedizinischen Betreuungsringes (SMB) werden täglich ca. 85 frisch gekochte warme Mahlzeiten im Bereich des SMB-Lasberg zugestellt. Dass dabei die vier Fahrzeuge die im Einsatz sind, immer auf Schuss sein müssen, versteht sich von selbst. Fast 250.000 km hatte der alte Ford Transit Connect von der Tour Nr. 3 schon auf dem Buckel, jetzt musste er ausgetauscht werden. Über den neuen Ford Transit Courier vom Autohaus Cerenko, Freistadt, freuen sich die Essenszustellerinnen Erni Willfort und Annemarie Haunschmidt. Um die finanzielle Belastung des Vereines etwas abzufedern wurde der Ankauf des neuen Autos von der Volksbank St. Oswald und der Fa. Hammerschmied aus Pregarten tatkräftig unterstützt. Die beiden Firmenvertreter Dir. Gerald Ortner und Harald Penz wünschen den beiden Fahrerinnen eine unfallfreie Fahrt. Ihnen steht ja wieder ein herausfordernder Winter bevor. Sie sind ja immer bemüht die Zustellzeiten bei den Klienten einzuhalten. „Viele Klienten sitzen schon beim Tisch und warten auf das Essen und auf mich, um mit mir noch so manche Sorgen und Wehwehchen zu besprechen“, erzählt Erni Willfort, denn der tägliche Kontakt mit den Klienten ist den Mitarbeiterinnen sehr wichtig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.