14.11.2016, 08:47 Uhr

Wenn Kinder Fragen zu Tod und Sterben stellen

Nächster Termin: 21.11.2016 19:00 Uhr bis 05.12.2016 22:30 Uhr

Wo? Pfarrhof, Kirchenpl. 1, 4264 Grünbach bei Freistadt AT
Grünbach bei Freistadt: Pfarrhof | Manchmal ist der Tod eines geliebten Tieres oder eines nahen Verwandten oder Freundes der Anlass für Kinder über dieses Thema zu reden. Aber nicht immer, denn diese Fragen werfen Kinder auch ohne scheinbaren Anlass auf. Es ist die Frage nach dem Leben und unserer Existenz im Allgemeinen, nach ihrer Vergänglichkeit und der der Eltern und Geschwister, was sie tief in ihrem Inneren beschäftigt. Wenn klare Fragen kommen, brauchen Kinder klare Antworten und es gilt für Eltern vorbereitet zu sein. Weise Eltern hören ihren weisen Kindern aber auch gerne zu, was sie zu diesem Thema zu sagen haben ...

Dieses Seminar ist auch für alle Interessierten gedacht, die sich ohne Scheu diesem lange als Tabuthema gesehenen Bereich des Lebens annähern möchten und für sich selber oder für ihre Kinder oder Enkelkinder einen ungezwungenen Zugang auf Kommunikationsebene suchen.

Termin: 21.11. bis 05.12.2016, montags von 19 bis 22.20 Uhr (3-mal)
Ort: Pfarrhof, Kirchenplatz 1, 4264 Grünbach
Leitung: Mag. Gabi Rammer aus Ottensheim (Soziologin, Trainerin, Ganzheitlicher Energiecoach, Aufstellungsleiterin)
Preis: 10,90 Euro für alle 3 Abende (Elternbildungsgutscheine können eingelöst werden)
Anmeldung: Petra Etzlstorfer, Tel: 0664/14 24 489

Dieses Seminar wird in Zusammenarbeit und mit finanzieller Unterstützung der Familienakademie Kinderfreunde OÖ veranstaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.