28.11.2016, 11:28 Uhr

35 Feuerwehr-Ersthelfer ausgebildet

Von links: Ausbilder Johannes Stellnberger, Bezirksfeuerwehrarzt Peter Wienerroither, Karl Altmann, Philipp Hinterreither Kern und Christian Haider.
WALDBURG. 35 Einsatzkräfte, darunter zehn Frauen, von 15 Feuerwehren absolvierten den Feuerwehr-Ersthelferlehrgang in Waldburg. „Schwerpunkte bei der Ausbildung waren das Retten aus dem Überschlagsimulator, das Herstellen eines Rettungstunnels aus Personenkraftwagen mittels Spineboard, das Retten aus Lastkraftwagen mit Spineboard und Rettungsplattform, der Umgang mit Schaufeltrage und Rettungstuch, die Wiederbelebung mit Defibrillator und die Versorgung von stark blutenden Wunden“, berichtet Lehrgangsleiter Karl Altmann. Er bildete gemeinsam mit Bezirks-Feuerwehrarzt Peter Wienerroither sowie den Oberamtswaltern Johannes Stellnberger, Christian Haider, Alois Kapplmüller und Philipp Hinterreither-Kern die Feuerwehrleute aus. Die schriftliche Erfolgskontrolle am Lehrgangsende haben alle bestanden. Lehrgangsbeste war Daniela Lehner (FF Erdmannsdorf). Sie erreichte 29,5 von 30 möglichen Punkte.

Alle Fotos: Erwin Summerauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.