12.06.2017, 13:39 Uhr

Der neue Ortsplatz als einladendes Kommunikationszentrum

Große Feude über den neuen Marktplatz. (Foto: Gemeinde Weitersfelden)
WEITERSFELDEN. Der neue Marktplatz inklusive der Sanierung der Ortsdurchfahrt ist ist eröffnet! Beim Fest mit dabei waren auch die zuständigen Landesräte Gemeindereferent Max Hiegeslberger und Baureferent Günther Steinkellner und hielten die Festreden. Bürgermeister Franz Xaver Hölzl bedankte er sich bei allen Beteiligten, besonders aber bei den Anrainern und Grundbesitzern, bei Straßenmeister Wolfgang Hölzl und ganz besonders bei Vize-Bürgermeister Gerhard Herzog sowie Bauhofmitarbeiter Gottfried Gutenbrunner, die federführend für die Gemeinde große Verantwortung übernommen haben.
Die vorläufigen Kosten des Gesamtprojektes belaufen sich auf etwas mehr als eine Millionen Euro.
Bürgermeister Hölzl freute sich, dass ein seit Jahrzehnten in Weitersfelden diskutiertes Projekt nach einer über drei Jahre dauernden Planungsphase und einjähriger Bauzeit nun endgültig fertiggestellt werden und seiner Bestimmung übergeben werden konnte. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Unser Ortsplatz ist wunderschön, gemütlich und einladend geworden. Insbesondere der Platz vor dem Pfarrhof stellt nicht nur für den Markt, sondern für die ganze Gemeinde Weitersfelden das sichtbare Ortszentrum dar. Ein schöner, zum Verweilen einladender Ort ist ein besonderes Markenzeichen, der bei den zahlreichen Gästen einen positiven bleibenden Eindruck hinterlässt,“ sagte Hölzl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.