31.10.2016, 10:05 Uhr

Dvorak und Strauss in der Bruckmühle Pregarten

Eine Koryphäe als Dirigentin: Elisabeth Fuchs.
PREGARTEN. Bereits zum fünften Mal startet der Lionsclub Pregarten-Aisttal mit einem musikalischen Feuerwerk der Philharmonie Salzburg ins neue Jahr. Es sind die einzigartige Begeisterung und Hingabe der Musiker und das beeindruckende Dirigat von Elisabeth Fuchs, das Konzerte dieses auch international renommierten Orchesters zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

Mit erfrischend neuen, vom Staub der Jahrhunderte befreiten Interpretationen klassischer Meisterwerke spielt sich das Orchester seit mehr als einem Jahrzehnt in die Herzen des Publikums. Beim Neujahrskonzert am Donnerstag, 5. Jänner, 19.30 Uhr, in der Bruckmühle ist der erste Teil Werken von Antonin Dvorak gewidmet, der zweite Strauss-Melodien vorbehalten.

Der Kartenvorverkauf ist bereits voll angelaufen. Karten können noch über die Bruckmühle (Telefon: 07236 / 2570, Internet: www.bruckmuehle.at) bestellt werden.

Bruckmühle Pregarten
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.