28.11.2017, 13:10 Uhr

Im Schlossmuseum durchs Weltall flitzen

Andromeda-Galaxie (Foto: Gerald Rhemann)
FREISTADT. Am Freitag, 8. Dezember, 16 Uhr, wird im Schlossmuseum die Ausstellung "Fotografische Reise durchs Weltall – 30 Jahre Astrofotografie" eröffnet. Seit 30 Jahren fotografiert Gerald Rhemann jene Objekte des nächtlichen Sternenhimmels, die zu lichtschwach sind, um sie mit dem freien Auge zu erkennen. Seine Aufnahmen entstehen in den vom Stadtlicht verschonten Gebieten der österreichischen Voralpen und unter dem dunklen Sternenhimmel Namibias. Ehrengast bei der Vernissage ist der als "Science Buster" bekannte Physiker Werner Gruber. Die Fotos sind bis 25. Februar zu sehen.

Sky Vistas (Gerald Rhemann)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.