22.05.2017, 20:08 Uhr

Sonne durchs Teleskop bestaunt

Im Bild von links Gottfried Brunner , Heribert Wagner, Franz Hofstadler, Egon Döberl und Dietmar Weinzinger (Foto: Privat)
FREISTADT. Die Sonne zeigte sich am 19. Mai von ihrer prachtvollsten Seite. Mehr als 300 Personen bestaunten die Sonne in den Teleskopen, welche das Team um Franz Hofstadler am Stadtplatz aufgestellt hatten. Mit einigen kurzen und prägnanten Erklärungen wurden die begeisterten Besucher über die gewaltigen Ausmaße des Zentralgestirns informiert. Viele Kinder und Erwachsene blickten zum ersten in die Sonne und bestaunten sogar zwei Sonnenflecken, welche auf eine derzeit geringe Aktivität auf der Sonne schließen lassen.
Der nächste Programmpunkt wird die Gründung eines Astro Vereines Mühlviertel am Mittwoch, 7. Juni, im ASA-Haus ( Astronmie-System-Austria) in Galgenau sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.