25.06.2017, 09:09 Uhr

Bad Zellerin ist die Nummer eins bei den Grünen

Ruperta Lichtenecker (Foto: Die Grünen OÖ)
BAD ZELL. Ruperta Lichtenecker ist bei der Landesversammlung der Grünen in Traun zur oberösterreichischen Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl am 15. Oktober gewählt worden. Auf die 52-Jährige, die in Bad Zell aufgewachsen ist, entfielen 55 Prozent der 158 abgegeben gültigen Stimmen, ihre Mitbewerberin Gabriela Moser kam auf 45 Prozent. „Ich bin sehr erfreut über das Wahlergebnis und danke allen für das Vertrauen. Ich bin überzeugt, dass wir eine breite Bewegung schaffen werden und dass wir die Chancen, die sich uns bieten, nutzen werden", sagt Lichtenecker, die seit mehr als zehn Jahren im Nationalrat tätig ist.

Ruperta Lichtenecker (Wikipedia)

Die Grünen OÖ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.