07.11.2016, 13:52 Uhr

Engagement für weitere zwei Jahre

Gabriele Lackner-Strauss (Foto: Lackner-Strauss)
MÜHLVIERTEL. In der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der europäischen Grenzregionen (AGEG) in Görlitz/Eurorgion Neisse wurde die Obfrau der Euregio bayerischer wald/böhmerwald-Regionalmanagement Mühlviertel LAbg. Gabriele Lackner-Strauss in der Funktion als Vizepräsidentin für weitere zwei Jahre bestätigt. Ein Drittel der europäischen Bevölkerung lebt in den Grenzregionen, daher ist es wichtig, die Anliegen und Belange der Regionen sehr effizient zu vertreten. Die AGEG als Netzwerk der Grenzregionen Europas arbeitet eng mit der europäischen Kommission zusammen. Für ihre 90 Mitglieder erfolgt das durch die AGEG zum Beispiel bei der Weiterentwicklung der EU-Programminitiative Interreg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.