Seniorenbund
Ironie des Schicksals

Obfrau Waltraud Granig mit Geschichtsforscher Bernhard Gitschtaler (links) und Franz Gratzer (Die Aufnahme ist vor den aktuell gültigen Corona-Verordnungen entstanden.)
  • Obfrau Waltraud Granig mit Geschichtsforscher Bernhard Gitschtaler (links) und Franz Gratzer (Die Aufnahme ist vor den aktuell gültigen Corona-Verordnungen entstanden.)
  • Foto: Peter Krall
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Der Seniorenbund Kötschach-Mauthen verlegt alle Aktivitäten in den Herbst. Eine zweitägige Fahrt hätte ausgerechnet in den Wallfahrtsort „Madonna della Corona“ geführt.

KÖTSCHACH-MAUTHEN. Es hätte ein Vereinsjahr wie jedes andere werde sollen. Die Ortsgruppe Kötschach-Mauthen des Seniorenbundes hielt Ende Februar beim „Kirchenwirt“ ihre Jahreshauptversammlung ab.

Geschichtsforscher referierte

Obfrau Waltraud Granig stellte das Jahresprogramm vor und durfte als Ehrengast Geschichtsforscher Bernhard Gitschtaler aus Hermagor begrüßen. Er referierte über Euthanasie zu Zeiten des Nationalsozialismus im Zweiten Weltkrieg.

Auswirkungen auf das Vereinsjahr

Die Zeiten der Corona-Verordnungen wirken sich nun natürlich auf das Vereinsjahr aus: Obfrau Granig und ihr engagiertes Team verschieben die Termine des ersten Halbjahres in den Herbst. Davon sind der traditionelle Dank- und Gedächtnisgottesdienst im „Gailtaler Dom“ und die bereits zum Jahreswechsel geplante illustre zweitägige Fahrt zum Gardasee betroffen. Ironie des Schicksals: Das Ziel wäre der Wallfahrtsort „Madonna della Corona“ gewesen.

Anzeige
Die Saison ist eröffnet: Bei einem Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg wird Geschichte lebendig.

Ausflugsziel
Götter, Gräber, 3000 Jahre Geschichte - Keltenwelt Frög

FRÖG-ROSEGG. Ein Besuch der Keltenwelt Frög bei Rosegg ist eine Zeitreise zu unseren Wurzeln – hier wird die geheimnisvolle Zeit der Hallstattkultur lebendig. Die Keltenwelt Frög zeigt Lebensweise, Kult, Weltbild und Gesellschaftsstruktur unserer Vorfahren. Im Mittelpunkt stehen die im Frauengrab (Grabhügel 120) gefundenen Originalschmuckstücke. Ergänzend gibt es stets wechselnde Sonderausstellungen des Landesmuseums Kärnten, welche zusammen mit Aktionstagen experimenteller Archäologie den...

Anzeige
Die Genussland Kärnten Handelspartner bringen die kulinarische Vielfalt Kärntens auch in Ihre Region.
1 3

Genussland Kärnten
Regional genießen

Im Genussland Kärnten kommen Liebhaber der regionalen Kulinarik voll auf ihre Kosten. KÄRNTEN. Kurze Wege zum Genuss garantieren die Genussland Kärnten Produzenten und die Genussland Kärnten Handelspartner mit ihrem Sortiment. Und die Kärntner Genuss Wirte kochen ab dem 19. Mai wieder regionale Schmankerln auf! Nachvollziehbarer Genuss Die über 450 Bauern und Lebensmittelverarbeiter bilden die Grundlage für echten Genuss im Genussland Kärnten. Die Konsumenten sehnen sich nach ehrlichen,...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen