Corona Gailtal

Beiträge zum Thema Corona Gailtal

Wirtschaft
Wilfried Klauss, Geschäftsführer der Alpen Adria Energie GmbH
5 Bilder

AAE Naturstrom
Strom-Versorgung in Corona-Zeiten gesichert

Das Unternehmen AAE Naturstrom, einer der führenden Ökostrom-Versorger Österreichs mit Sitz in Kötschach-Mauthen, versichert: Erzeugung und Lieferung laufen reibungslos. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Das Energieunternehmen AAE Naturstrom mit Sitz in Kötschach-Mauthen sichert auch in diesen Zeiten die Versorgung mit Strom. „Wir sind bestens auf Ausnahmesituationen vorbereitet. Derzeit läuft die Erzeugung und Lieferung reibungslos“, erklärt Wilfried Klauss, Geschäftsführer der Alpen Adria Energie...

  • 02.04.20
Lokales
Obfrau Waltraud Granig mit Geschichtsforscher Bernhard Gitschtaler (links) und Franz Gratzer (Die Aufnahme ist vor den aktuell gültigen Corona-Verordnungen entstanden.)

Seniorenbund
Ironie des Schicksals

Der Seniorenbund Kötschach-Mauthen verlegt alle Aktivitäten in den Herbst. Eine zweitägige Fahrt hätte ausgerechnet in den Wallfahrtsort „Madonna della Corona“ geführt. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Es hätte ein Vereinsjahr wie jedes andere werde sollen. Die Ortsgruppe Kötschach-Mauthen des Seniorenbundes hielt Ende Februar beim „Kirchenwirt“ ihre Jahreshauptversammlung ab. Geschichtsforscher referierte Obfrau Waltraud Granig stellte das Jahresprogramm vor und durfte als Ehrengast...

  • 01.04.20
Lokales
Die „Team Österreich Tafel“ von Rotem Kreuz startet in Kärnten wieder mit der Ausgabe.

Ab 4. April
Team Österreich Tafel startet mit fünf Ausgabestellen wieder

Aufgrund der Corona-Krise waren alle Kärntner Ausgabestellen der Team Österreich Tafel vorübergehend geschlossen. Am 4. April startet man wieder – in Wolfsberg, St. Veit, Althofen, Hermagor und Feldkirchen. Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen. Auch in Spittal wollte man nun startet, das verschiebt sich allerdings. KÄRNTEN. "Uns ist es sehr wichtig, dass wir die Team Österreich Tafel wieder anbieten können, da diese Hilfe in der derzeitigen Situation besonders notwendig ist. Die Abläufe bei...

  • 01.04.20
Lokales
Der Grenzübergang Wurzenpass wird gesperrt.

Sperren
Grenzübergänge Grablach und Wurzenpass ab morgen gesperrt

Um die Verkehrsströme und das Personal zu konzentrieren: Zwei weitere Grenzübergänge ab morgen, 2. April, gesperrt. Auch geänderte Verkehrszeiten an anderen Grenzübergängen. KÄRNTEN. Der Bund meldet aufgrund der Corona-Krise nun zwei weitere Sperren von Grenzübergängen ab morgen, Donnerstag, 2. April. Gesperrt werden die Grenzübergänge Grablach und Wurzenpass ab Mitternacht. Was gilt dann? Slowenien: Sperre GrablachSperre WurzenpassLoibltunnel: offen von 5 bis 21 Uhr (bisher...

  • 01.04.20
Lokales
Luca Burgstaller, Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes

Luca Burgstaller
„Beim Roten Kreuz läuft alles geordnet“

Hermagors Bezirksstellenleiter Luca Burgstaller im WOCHE-Interview zur Corona-Krise. WOCHE: Wie können wir uns den Alltag des Roten Kreuzes trotz der rigorosen Verordnungen der Bundesregierung konkret vorstellen? LUCA BURGSTALLER: Die wichtigste Aufgabe des Roten Kreuz ist derzeit, unsere Einsatzfähigkeit aufrechtzuerhalten und unsere Leistungen weiterhin in gewohnter Form und Qualität zu erbringen. Dazu haben wir bereits frühzeitig alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet. Bereits seit...

  • 31.03.20
Lokales
Essen auf Rädern: Rotes-Kreuz-Bezirksstellenleiter Luca Burgsteller (vorne Mitte) mit den freiwilligen Helfern des Lions Clubs Hermagor

Hermagor
Lions Club unterstützt Essen auf Rädern

Mitglieder des Lions Clubs Hermagor greifen dem Roten Kreuz bei der Essenszustellung freiwillig unter die Arme. HERMAGOR. Rasch, persönlich und unbürokratisch – gemäß diesem Leitsatz helfen die Mitglieder des Lions Clubs Hermagor in Not geratenen Mitmenschen in der Region in erster Linie finanziell. Weil sich wegen des Corona-Virus die gesamte Welt im Ausnahmezustand befindet, legten nun einige „Lions“ kurzerhand selbst Hand an und entschlossen sich, die Initiative „Essen auf Rädern“...

  • 31.03.20
Lokales
Bürgermeister Walter Hartlieb (links) mit Dr. Markus Putzl in den Ordinationsräumlichkeiten im Gemeindeamt (Archivfoto)

Kötschach-Mauthen
Allgemeinmediziner eröffnet Ordination

Am Mittwoch (1. April) nimmt Dr. Markus Putzl in seiner Ordination im Gemeindeamt von Kötschach-Mauthen den Dienst auf. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Am 1. April darf Bürgermeister Walter Hartlieb endgültig einen neuen Mieter im Gemeindeamt von Kötschach-Mauthen begrüßen: Dr. Markus Putzl eröffnet am Mittwoch seine Ordination. Zwei Mitarbeiterinnen Die Marktgemeinde hatte als Vermieter entsprechende Adaptierungsarbeiten in den Räumlichkeiten vorgenommen, ehe der Allgemeinmediziner die Ordination...

  • 30.03.20
Wirtschaft
„Weg vom Schmerz, hin zur Bewegung“ lautet das Credo der Physiotherapeutin Susi Kühne.
2 Bilder

Physiotherapeutin
Verzicht bringt Energie für die Zukunft

Physiotherapeutin Susanne Kühne zeigt Eigenverantwortung und arbeitet erst wieder nach Ende der Corona-Krise. HERMAGOR. „Weg vom Schmerz, hin zur Bewegung“ lautet seit vielen Jahren das Credo der erfolgreichen Gailtaler Physiotherapeutin Susanne Kühne. Doch derzeit ist auch für sie alles anders: „Corona hat mich am 16. März mit dem Beginn der Ausgangsbeschränkungen persönlich sehr getroffen, weil ich ab diesem Zeitpunkt meine berufliche Leidenschaft den Patienten vorübergehend nicht mehr...

  • 29.03.20
  •  1
Lokales
Philipp Auer vom Bauernhof Lipl erklärt: Der Gailtaler Speck und ähnliche Produkte werden in der Corona-Krise vermehrt in kundengerecht abgepackten Mengen per Post versandt.
2 Bilder

Landwirtschaft
Bauern sind unverzichtbare Grundversorger

Vieles läuft derzeit im Minimal-Modus, doch unsere Landwirte sichern die Grundversorgung. GAILTAL (jost). Vieles ist derzeit sekundär, doch auf Essen und Trinken kann niemand verzichten. Daher rücken die Landwirte unserer Region als wichtiger Teil der systemerhaltenden Infrastruktur gerade jetzt voll in den Fokus. Die WOCHE Gailtal erkundigen sich in zwei Betrieben. Fleischwaren Philipp Auer vom Bauernhof Lipl in Egg erklärt: „Unser Betrieb ist ein Familienbetrieb, der seit...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
Gärtnermeister Uwe Rimmele aus Nötsch
7 Bilder

Gärtnerei Rimmele
Sonnenschein und erste Frühlingsboten

Die Menschen nutzen die unfreiwillige freie Zeit zum Garteln. Aber ist das Ende März schon sinnvoll? NÖTSCH. Garteln im eigenen Beet oder auf dem Balkon bringt gute Laune und ist erlaubt. Das weiß auch Gärtnermeister Uwe Rimmele aus Nötsch. Deshalb passiert in seinem Betrieb – trotz Corona – gerade ganz viel. Begrenzt geöffnet"Unsere Mitarbeiterinnen haben wir natürlich zu ihrem Schutz heim geschickt und der Kundenkontakt wurde zwischen 8 Uhr und 12 Uhr auf ein Minimum reduziert," erklärt...

  • 24.03.20
Wirtschaft
Rainer Holz, Obmann des Vereins "Zukunft Handwerk und Industrie Gailtal"

Umfrage
Gailtaler Unternehmer blicken optimistisch in die Zukunft

Der Verein "Zukunft Handwerk und Industrie Gailtal" führte eine Umfrage unter den Mitgliedsbetrieben durch. Obmann Rainer Holz fasst die Ergebnisse zusammen. GAILTAL. Unternehmer loben die Corona-Maßnahmen, weil die Gesundheit an erster Stelle steht, und die Möglichkeit zur Kurzarbeit der Mitarbeiter. Auch das beschlossene Hilfspaket der Regierung findet großen Zuspruch. "Wobei für die Betriebe eine direkte Hilfestellung besser wäre", schränkt Rainer Holz ein. Er führte als als Obmann des...

  • 23.03.20
Lokales
Petra Gallautz koordiniert vom Home-Office aus sämtliche Material-Ladungen verschiedener Holzbau-Produkte für die LKW-Transporte.
2 Bilder

Corona-Folge
Zwei Gailtalerinnen berichten aus dem Home-Office

Im Berufsleben ist der Begriff „Home-Office“ längst Standard – und jetzt in der Corona-Krise überaus hilfreich. GAILTAL (jost). Obwohl der Ausbau der Glasfaser-Technologie in unserer Region noch eher bescheiden umgesetzt ist, werden die bestehenden Datenleitungen derzeit durch die krisenbedingte Mehrnutzung sehr strapaziert. Die WOCHE fragte bei zwei Gailtalerinnen nacht, wie digitale Heimarbeit „in echt“ funktioniert. Im technischen Vertrieb Die 36-jährige St. Paulerin Petra...

  • 23.03.20
Lokales
In St. Stefan im Gailtal ist die Versorgung nach wie vor aufrecht.

Corona
Versorgung in der Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Die Gemeinde St.Stefan im Gailtal gibt bekannt: Lebensmittelversorgung: Im Gemeindegebiet gibt es neben vielen bäuerlichen Direktvermarktungen noch folgende Versorgungsmöglichkeiten mit Lebensmitteln: Kaufhaus am Platz, Vorderberg (Lebensmittelgeschäft), Kattis Vorderberg (fahrender Supermarkt), Eier Sternig, Edling (Eier, Nudel, etc.), Mitschehof Hadersdorf (Eier, Nudel, etc.), Fleischerei Peter Smole, St. Stefan (Fleisch- und Wurstwaren, etc.), Sonnenhof Smole Johannes, St. Stefan...

  • 19.03.20
  •  1
Lokales
Leere Klassenzimmer an unseren Schulen in den nächsten Wochen, doch "Corona-Ferien" gibt es zufolge des digitalen Unterrichts und auf Basis der verschiedenen Betreuungsformen nicht.
8 Bilder

Auswirkungen
Corona verändert Schul- und Kindergarten-Alltag

In unseren Bildungseinrichtungen wurden alle Sonder-Maßnahmen zufolge der Corona-Krise rechtzeitig erarbeitet und laufen geordnet. HERMAGOR (jost). Die von der österreichischen Bundesregierung anlässlich der Corona-Krise ausgegebenen Verordnungen treffen erfreulicherweise flächendeckend auf breite Akzeptanz und Verständnis in der Bevölkerung. Vor diesem Hintergrund wurden auch in allen Bildungseinrichtungen rasch und unbürokratisch ab vergangenen Montag effiziente Maßnahmen gegen die...

  • 18.03.20
Lokales
Im gesamten Gailtal werden Hilfeleistungen wie Nachbarschaftshilfe in dieser Ausnahmesituation angeboten.

Hilfsaktionen im Bezirk
Menschen rücken näher zusammen

Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe werden in Zeiten der Corona-Krise im Bezirk großgeschrieben. GAILTAL. Gerade in Ausnahmesituationen, wie es derzeit im ganzen Land der Fall ist, rücken die Menschen näher zusammen, leisten Nachbarschaftshilfen und unterstützen, wo sie nur können. ZustellungDie Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See hat in Anbetracht der derzeitigen Situation einige Vorkehrungen getroffen. Vorweg möchte sich Bürgermeister Siegfried Ronacher für die vorbildliche Disziplin...

  • 17.03.20
  •  1
Lokales
Viele Veranstaltungen im Gailtal wurden abgesagt bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
2 Bilder

Coronavirus im Gailtal
Diese Events im Gailtal sind abgesagt – Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert!

Events ab 100 Teilnehmern indoor beziehungsweise 500 Teilnehmern outdoor sollen laut Bundes-Beschluss abgesagt oder verschoben werden. Im Gailtal betrifft das folgende Veranstaltungen. Gailtal11. März: die Informationsveranstaltung zur Gemeindejagdverpachtung im Gemeindesaal Dellach im Gailtal wurde abgesagt/verschoben13. März: Reisach: Die Theatergruppe Reisach hat alle Vorstellungen ihres Theaterstückes "Polterabend – Junggesellenabschied" abgesagt13. März: Das Zwei-Personen-Stück zum...

  • 11.03.20
Lokales
Ideale Schneebedingungen herrschen derzeit auf nahezu allen Skipisten im Gailtal.

Nassfeld
Die Auswirkungen spürt man extrem

Ein Name bestimmt die Nachrichten: Corona. Wie wirkt sich das auf den Tourismus hier bei uns aus? GAILTAL. "Wir machen unseren Job so wie bisher auch", sagt Markus Brandstätter, Geschäftsführer der NLW Tourismus Marketing GmbH und Leiter des Info- und Servicecenters des Tourismusverbandes in Hermagor. Aber: Auch wenn es bislang keine Krankheitsfälle in Sachen Corona in Kärnten und in der Region gibt, die Angst ist auch hier teilweise spürbar. ItaliennäheNicht zuletzt die Nähe zu Italien,...

  • 04.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.