04.07.2017, 13:58 Uhr

2. internationales WWFF & COTA-OE Treffen in Heidenreichstein

(Foto: privat)
HEIDENREICHSTEIN. "Unser weltumspannendes spartenreiches Hobby Amateurfunk findet seine Aktivitäten nicht nur an der heimischen Funkstation, sondern auch in Naturparken sowie auf Schlössern und Burgen statt", berichtet Amateurfunker Rainer Gangl. Um Erfahrungen diesbezüglich auszutauschen trafen sich am 24. und 25. Juni 2017 zahlreiche Funkamateure aus der Schweiz, Deutschland und Österreich in der Stadt Heidenreichstein.
Das Programm des Treffens war sehr umfangreich, Funkbetrieb von Sonderrufzeichen OE3WWFF und OE3COTA, Führung durch den Naturpark Heidenreichsteiner Hochmoor, Burgführung in der Wasserburg Heidenreichstein,
Gemütliches Zusammensein mit musikalischer Unterhaltung von Roland Kernstock und Johann Koller.
Gruppenbild von links nach rechts: Rainer GANGL, Josefine MALEK, Maximilian HLADIL, Gerhard KAISER, Ilona KAISER, Patricia HOHENBERG, Josef SCHWARZ, Eva SCHWARZ, Peter MARTINETZ, Ricarda FISCHER, Franz POPP, Augusto BATTISTONI, Huguette LUCINI, Luciano LUCINI, Margit WEIKARTSCHLÄGER, Werner HÖFER, Andreas JÖBSTL, Helga BÜGER, Tom KOCH, Birgitt JÖBSTL.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.