05.02.2018, 11:22 Uhr

3493 Stunden für die Allgemeinheit

Die FF Heidenreichstein hielt ihre Jahreshauptversammlung ab

Die FF Heidenreichstein hielt am 21.Jänner 2018 die Jahreshauptversammlung ab. In Anwesenheit von Bgm. Gerhard Kirchmaier und zahlreichen Mitgliedern der Feuerwehr berichtete Kommandant Abschnittsbrandinspektor (ABI) Alfred Albrecht, dass im Jahr 2017 insgesamt 3493 Dienststunden bei 218 Tätigkeiten erbracht wurden.
Diese entfielen auf zwölf Brandeinsätze, 70 technische Einsätze, 13 Brandsicherheitswachen, fünf Fehlalarme und sieben Übungen. Ebenso auf Schulungen und administrative Arbeiten um im Ernstfall, perfekt vorbereitet, den in Not geratenen Mitmenschen helfen zu können. Im Anschluss an die Berichte des Kommandos, der Verwaltung, der jeweiligen Fachchargen und den Informationen von Bgm. Kirchmaier wurden Erwin Koschischek zum Hauptbrandmeister (HBM) und Harald Schnell zum Hauptfeuerwehrmann (HFM) befördert. Im Rahmen der JHV wurde auch das neue Mitglied Ruslan Yunusov angelobt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.