Segnung
Marienmarterl im Naturerlebnis-Park Gallspach

Das Marterl wurde von Pfarrer Peter Prochac gesegnet.
3Bilder
  • Das Marterl wurde von Pfarrer Peter Prochac gesegnet.
  • Foto: Pfarre Gallspach
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Das Marienmarterl, welches seit 1964 im Besitz von Familie Scharinger ist und vorher seinen Platz in der Niederndorferstraße hatte, ist nun wieder öffentlich zugänglich im Naturerlebnis-Park aufgestellt.

GALLSPACH. Bei einer Maiandacht der Pfarre wurde das Marterl an seinem neuen Standort durch Pfarrer Peter Prochac gesegnet. Die musikalische Gestaltung übernahmen Fritz und Liesl Wiesner und Eva und Anja Schamesberger. Ein Dank der Gemeinde gilt dabei an Familie Scharinger, die das Marterl zur Verfügung stellte. Die Gemeinde Gallspach und Bürgermeister Dieter Lang kümmerten sich um das Aufstellen. Das Marienmosaik des Marterls wurde vom Gallspacher Engelbert Burgstaller angefertigt. Ebenso sollen noch Bankerl zum Verweilen, Innehalten und Beten aufgestellt werden.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.