Unfall in Pupping
Pkw-Lenkerin überschlagen

Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde die Autofahrerin ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.
5Bilder
  • Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde die Autofahrerin ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.
  • Foto: FOTOKERSCHI.AT / BAYER
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Bei einem Überholvorgang streifte eine Autofahrerin einen Lkw seitlich, wodurch sich ihr Fahrzeug überschlug. Die Frau wurde verletzt ins Unfallkrankenhaus Linz geliefert.

PUPPING. Ein Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Grieskirchen lenkte am 29. September 2020 gegen 18 Uhr seinen Betonmischwagen auf der B129 aus Eferding kommend Richtung Alkoven. Bei einem Betonmischwerk wollte der Lenker links abbiegen. Dahinter lenkte eine ältere Frau aus dem Bezirk Eferding ihren Pkw und setzte zeitgleich zum Überholen an. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision, wodurch sich der Pkw überschlug und am Dach zum Liegen kam. Die Frau musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geborgen und anschließend vom Notarzt erstversorgt werden. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde sie ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert. Die B129 war circa eine Stunde gesperrt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen