UPDATE: Jugendlicher bei Brand schwer verletzt - Vogelnest verstopfte Kamin

13Bilder

UPDATE: Eine  68-Jährige aus Aschach (Gemeinde Waizenkirchen) heizte am 29. April, gegen 7:45 Uhr den Küchenholzherd an. Einige Zeit darauf entstand eine unübliche Rauchentwicklung beim Ofen. Die im 1. Stock schlafende Enkelin wurde durch den Rauchgeruch wach. Weiters hörte sie auch Hustgeräusche aus einem weiteren Schlafzimmer.
Infolge lief sie ins Erdgeschoss und alarmierte ihre Großeltern. Die Enkelin lief auf den Balkon zum Fenster des Zimmers, entfernte das starre Fliegengitter und kletterte durch das Fenster. Im Zimmer herrschte Rauchgeruch, ihr 11-jähriger Bruder lag am Boden vor der Zimmertür. Z
ur gleichen Zeit drückten die Großeltern die Zimmertür auf und kümmerten sich sofort um den Enkelsohn. Das 14-jährige Mädchen verständigte über Notruf Rettung, Feuerwehr und Polizei. Die eingetroffenen Sanitäter des Roten Kreuz brachen den 11-Jährigen ins Freie und wo ihn die Notärztin sofort versorgte. Die mittlerweile ebenfalls eingetroffenen Feuerwehren betraten mit schwerem Atemschutz das Haus. Es konnte eine stärkere Hitzequelle im 1. Stock lokalisiert werden. In diesem Bereich befindet sich ein gemauerter Kamin, an welchem der Küchenherd angeschlossen ist. Ein hinzugezogener Rauchfangkehrer konnte schließlich ein Dohlennest im Kamin bei einem Putztürchen feststellen. Durch dieses Nest war der Kamin derart verstopft, dass Rauchgas an noch unbekannter Stelle ausgetreten war. Der Bub wurde mit dem Notarzthubschrauber nach Graz geflogen.

WEIZENKIRCHEN. Mehrere Menschen sind Sonntagvormittag bei einem Brand in einem Wohnhaus in Waizenkirchen (Bezirk Grieskirchen) verletzt worden. Das Feuer dürfte im Bereich des Kamins ausgebrochen sein. Vier Feuerwehren waren kurz vor Mittag mit den Löscharbeiten beschäftigt. Ein Zwölfjähriger soll mit dem Rettungshubschrauber C10 nach Graz geflogen worden sein. Ein Jugendlicher und zwei Erwachsene sollen ebenfalls Verletzungen erlitten haben, sie wurden ins Krankenhaus nach Wels gebracht

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.