lernplattform-donautal
Puppinger versorgt Schüler mit Lernstoff

Alexander Friedrich ist Lehramtsstudent für Deutsch und Geschichte an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz.
  • Alexander Friedrich ist Lehramtsstudent für Deutsch und Geschichte an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz.
  • Foto: Friedrich
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Auf ihrer Lernplattform bieten die beiden Studenten Alexander Friedrich und Nico Kadane Nachhilfe in Deutsch und Mathematik.

PUPPING (jmi). Beistrichsetzung kann ganz schön gefinkelt sein – das weiß auch Alexander Friedrich. Darum bietet der Lehramtsstudent aus Pupping auf lernplattform-donautal.at Schülern wichtige Hilfestellungen für den Deutschunterricht. Ebenso online: Übungen für Mathematik und Englisch. Friedrich absolviert derzeit im Rahmen seines Lehramtsstudiums ein Praktikum an der NMS Hartkirchen. "Um die Schüler mit Lernvideos und Unterlagen zu versorgen und auch Kapazitäten auf der Schulhomepage zu sparen, habe ich mit meinem Studienkollegen Nico Kadane die Idee gehabt, eine Website aufzubauen", erzählt Friedrich. Er bot seit Jahren freiwillig Nachhilfe an, seit Anfang März auch digital – als Videokonferenz. Der Betreuung der Website widmet sich Friedrich täglich zwei, drei Stunden, Kadane steuert dazu Lernvideos und Übungen bei.

Positives Feedback

"Der Service richtet sich nicht nur an die NMS Hartkirchen, sondern an alle Interessierten und Schulen in Oberösterreich. Im Praktikum wurden uns Themen vorgegeben, zu denen Übungen erstellt werden sollten. Jedoch finden sich inzwischen auch andere Themen auf der Website", erklärt Friedrich. Die Praxispädagogin an der NMS Hartkirchen liefert ebenso Ideen für neue Videos und Übungen. Das Feedback sei überwiegend positiv, egal ob bei den Videos oder den Übungen.

Wichtig: Bestätigung für Leistungen

Wichtige Erfahrungen für seinen zukünftigen Beruf als Lehrer erhält Friedrich ebenso: "Was ich schon merke: Den Schülern fehlt in dieser Corona-Zeit die Bestätigung für Leistungen seitens der Lehrkräfte, egal ob positiv oder negativ. Besonders positives Ermutigen und Bestätigen würde den Schülern in dieser Zeit, aber auch sonst, guttun." Zudem will er als Lehrer auf crossmediales Lernen – also eine Mischung aus digitalem und analogem Lernen – setzen. "Schüler erwarten sich von den Lehrkräften, dass sie einen zeitgemäßen Unterricht machen, wo es Platz für Medien, Videos und Apps gibt, aber auch das Lernen mit Papier und Stift nicht zu kurz kommt", meint Friedrich.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen