10.04.2017, 10:28 Uhr

MV Wendling zeichnete verdiente Musiker aus

Der Musikverein Wendling zeichnete bei der Jahreshauptversammlung in diesem Jahr wieder engagierte Mitglieder aus. (Foto: Zehentner)
WENDLING (jmi). Bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Wendling wurden auch heuer wieder verdiente Mitglieder in den Mittelpunkt gestellt. Für 25 Jahre aktives Mitwirken im Verein erhielten Gerald Gruber und Günther Pauzenberger die Verdienstmedaille in Silber. Diese ging ebenso an Robert Schlosser – für 26 Mitgliedsjahre. Die goldene Verdienstmedaille darf von nun an Ferdinand Mairhuber tragen: Er ist seit 40 Jahren beim MV Wendling dabei. Eine besondere Auszeichnung wurde Hornisten Josef Prenninger zu teil. Ihm wurde das Ehrenzeichen in Silber für seine langjährige Mitgliedschaft im Musikverein überreicht. Auch die Nachwuchsmusiker kamen nicht zu kurz: Das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze erhielten Jonas Roither, Magdalena Pichler, Jana Goldberger, Jonas Söllinger und Matthias Zellinger. Querflötistin Laura Baumgartner legte das Leistungsabzeichen in Silber ab.
Ein Wermutstropfen gab es dennoch: Der langjähriger Stabführer Christian Schlosser beendete nach 18 Jahren sein Amt. Der Musikverein Wendling bedankt sich sehr herzlich für die zahlreichen Erfolge bei Marschwertungen sowie den Ausrückungen rund ums Musikerjahr.

Übrigens: Das traditionelle Osterkonzert findet am 16. April im Gasthaus Pichler (Haltestelle Wendling) statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.