07.11.2016, 13:49 Uhr

Neue Rettungssanitäter für Bezirk Grieskirchen

Nach über 260 Stunden fit für den Rettungsdienst. (Foto: ÖRK/LV OÖ/Bezirksstelle Grieskirchen)

21 freiwillige Mitarbeiter aus dem Bezirk stellten ihr Wissen vor der Prüfungskommission unter Beweis.

GRIESKIRCHEN. Die Kursteilnehmer mussten an zwei Praxisstationen mit realistischen Szenarien im Team ihr Können unter Beweis stellen und sich den theoretischen Fachfragen der Prüfungskommission stellen.
Nach 100 Stunden Theorie und 160 Stunden Praxis absolvierten die 21 Teilnehmer die Prüfung zum Rettungssanitäter. Sieben von ihnen mit ausgezeichnetem Erfolg. Die Freude an der sozialen Arbeit, der Gemeinschaft und die Einbringung von Erfahrungen sind die Hauptmotivationen der freiwilligen Rotkreuz-Mitarbeiter. Gerade in den Nachtstunden oder auch am Wochenende werden die Dienste vor allem mit Freiwilligen besetzt. Einige der Teilnehmer sicherten sich mit der Ausbildung auch einen Zivildienstplatz beim Roten Kreuz.
In der Aus- und Fortbildung wird großer Wert auf die fachliche und soziale Kompetenz der Mitarbeiter gelegt, um sie entsprechend für ihre Aufgaben vorzubereiten. Es gibt zwei Varianten des Rettungssanitäterkurses. Ein geblocktes Seminar im Sommer und der berufsbegleitende Kurs im Herbst/Winter. Nähere Auskünfte zu den Kursen, sowie auch zum Zivildienst gibt es unter 07248/62243-0 oder im Internet: www.roteskreuz.at/grieskirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.