15.11.2016, 09:39 Uhr

Tag des Apfels in der Schule

Die Schüler genießen die gesunde Apfeljause. (Foto: LWBFS Waizenkirchen)

Die Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Waizenkirchen würdigt das Lieblingsobst der Österreicher.

WAIZENKIRCHEN. Der Tag des Apfels wird wie jedes Jahr im November gefeiert. So auch an der Fachschule in Waizenkirchen. Der Apfel stellt das Lieblingsobst der Österreicher dar. Jährlich werden rund 65.000 Tonnen Äpfel gegessen. An der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule steht eine tägliche gesunde Ernährung im Vordergrund. So wird den Schülern und Bediensteten nicht nur an diesem Tag, sondern täglich frisches Obst angeboten – vor allem Äpfel aus der Region. Auch wird bei jeder Mahlzeit Apfelsaft aus schuleigener Produktion angeboten. Der Tag bietet die Chance, die Kostbarkeit dieser Lebensmittel in den Vordergrund zu rücken und auf einen bewussten Umgang damit hinzuweisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.