12.06.2017, 16:42 Uhr

UFG- Faustballer mit einem Bein im Bundesliga Final3

Die UFG Grieskirchen/Pötting jubelt beim IFA World Tour in Berlin über den 2. Rang. (Foto: UFG Grieskirchen/Pötting)
GRIESKIRCHEN/ BERLIN (fui). Die Faustballer der UFG Sparkasse Grieskirchen/ Pötting können auf recht erfolgreiche Tage zurückblicken: Beim IFA Fistball World Tour Event in Berlin erkämpften die Trattnachtaler einen hervorragenden zweiten Rang. Mehr als 100 Teams aus 13 Nationen nahmen an dem Event teil, das in der höchsten Kategorie, dem IFA Major, Station machte. Die Grieskirchner zeigten in der Pfingstwoche dabei ihr bestes Faustball und zogen souverän ins Finale ein. Erst im Endspiel wurde der Erfolgslauf der Grieskirchner durch den Schweizer Vertreter STV Wigoltingen beendet. Nach einem starken Match mussten sich die UFG-Faustballer 0:2 in Sätzen geschlagen geben.
Nur einen Tag nach ihrer Rückkehr legten die Faustballer beim Bundesliga- Viertelfinale in Kremsmünster nach. Nach einem verlorenen ersten Satz drehten die Trattnachtaler wieder auf und konnten sich zum Schluss mit einem 4:3 gegen den TuS Kremsmünster durchsetzen. Das Rückspiel findet am Donnerstag, 15.Juni in Grieskirchen statt. Können sich die Grieskirchner hier nochmal durchsetzen, qualifizieren sie sich für das Bundesliga Final3 in Vöcklabruck und kämpfen dort um den österreichischen Meistertitel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.