Saft, Essig, Marmelade: Obst-Trend zur Sortenreinheit

Nicht einfach nur Apfelsaft: Auch Gravensteiner-, Bohnapfel- oder Kronprinz-Saft darf es immer öfter sein.
  • Nicht einfach nur Apfelsaft: Auch Gravensteiner-, Bohnapfel- oder Kronprinz-Saft darf es immer öfter sein.
  • Foto: Streuobstwiesn.at
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Süßer Saft vom Ilzer Rosenapfel, saurer Essig vom Eisapfel - bei der Vermarktung von Streuobst ist mit dem Angebot von sortenreinen Produkten ein neuer Trend entstanden. Immer mehr Produzenten aus dem Südburgenland bringen Produkte auf den Markt, die nicht wie ein Cuvée aus mehreren Sorten, nur aus einer einzigen Obstsorte hergestellt werden.

Markus Froschauer aus Rohrbrunn etwa produziert Most aus Maschanzker, Bohnapfel oder Ilzer Rosenapfel. Erich Hirmann aus Rudersdorf hat nicht nur sortenreine Säfte, sondern auch Essige und Marmeladen ins Sortiment aufgenommen.

Auf www.streuobstwiesn.at können die Produkte studiert und online bestellt werden.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.