Kultursommer-Premiere
"Hasenjagd" auf Burg Güssing eröffnet

Im Banne der Erotik: "Hasenjäger" Otto Konrath und Adelsdame Heidi Rauscher.
85Bilder
  • Im Banne der Erotik: "Hasenjäger" Otto Konrath und Adelsdame Heidi Rauscher.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Seitensprünge, Gspusis und Affären auf der einen Seite, ehrsame Ehen und geordnete Familienverhältnisse auf der anderen - Georges Feydeau bricht diese Gegensätze in seiner 127 Jahre alten Komödie "Wie man Hasen jagt" förmlich auf. Und Intendant Frank Hoffmann inszeniert sie mit seinem Güssinger Kultursommer-Ensemble zu pointenreicher, kluger Screwball-Unterhaltung.

Meisterhaft verkörpern Manfred Semler als Moritz Gerber und Otto Konrath als Wilhelm Kupfer den Prototyp Mann, dem auf der Jagd nach Frauen jeder Skrupel fremd ist. In ihrem Gespinst von Lügen, Ausreden und Tölpeleien verheddern sie sich zum Gaudium der Premieren-Besucher immer tiefer. Selbst Manuela Weber als treue Ehefrau freundet sich aus gegebenem Anlass mit dem Gedanken des Seitensprungs an.

Die Neuentdeckung im Ensemble ist Heidi Rauscher als tief gesunkene Adelsdame. Manfred Weinhofer, Philipp Schulter, Harald Radakovits, Karin Tretter und Roland Marth ergänzen in durchdachter Weise.

Feydeaus geschliffene Dialog-Perlen kommen in dem von Heinz Ebner und Norbert Art-Uro geschaffenen Bühnenbild gebührend zur Geltung. Eine Gutbürger-Wohnung im Wohnstil der 1950er Jahre und eine lasziv-plüschige Lasterhöhle bilden die Scheinheiligkeit ihrer Bewohner anschaulich ab.

Spielplan

Gespielt und gejagt wird auf der Burg noch am 5., 6.,12., 13., 19. und 20. Juli. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Kartenbestellung telefonisch unter 05/9010-8510 sowie über Ö-Ticket.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen