Lange Nacht der Blasmusik in Güssing und Eisenstadt 2012

176Bilder

Zur Tradition und Fixpunkt für Blasmusikfreunde ist die Lange Nacht der Blasmusik am Vorabend des Nationalfeiertages bereits in den letzen Jahren geworden.

Sowohl im Eisenstädter Funkhaus als auch im Kulturzentrum Güssing musizierten abwechselnd Musikkapellen aus dem Burgenland. Im Süden waren dies der MV Deutsch Kaltenbrunn, der MV Blasmusik Stadtschleining, MV Güttenbach und das Bezirksauswahlorchester des Blasmusikbezirkes Güssing. Im Funkhaus unterhielten der MV Frauenkirchen, MV Großhöflein, MV Forchtenstein und der MV Weinland Neckenmarkt/Horitschon.

Ein durchaus abwechslungsreiches Programm wurde den Zuhörern vorort aber auch via Radioübertragung geboten. Karl Kanitsch führte im Kulturzentrum Güssing durchs Programm. Im Funkhaus in Eisenstadt moderierte Michael Pimiskern durch den gelungenen Abend. Auch das Auswahlorchester des Bezirkes Güssing konnte ihr Programm in diesem Jahr zum Besten geben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen