Jahresrückblick 2019
Das hat den Bezirk Güssing im April bewegt

Teil der Zwölf-Stunden-Übung: Ein Auto in Vollbrand, ein zweites von einer Traktor-Frontgabel aufgespießt.
3Bilder
  • Teil der Zwölf-Stunden-Übung: Ein Auto in Vollbrand, ein zweites von einer Traktor-Frontgabel aufgespießt.
  • Foto: Feuerwehr Güssing
  • hochgeladen von Eva Maria Kamper

Feuerwehr Güssing übte zwölf Stunden lang

Feuer löschen, gefährliche Chemikalien entschärfen, Auto bergen, Personen retten, und das alles innerhalb von zwölf Stunden. Die Stadtfeuerwehr Güssing selbst setzte sich diese Übungsaufgabe und bewältigte sie mit Bravour. 30 Mitglieder übten mit.

Hier gehts zum Artikel

Fotoclub Güssing: Bildliche Vielfalt seit 40 Jahren

Club-Präsident Ernst Breitegger bei der Eröffnung der Jubiläumsausstellung auf der Burg.

Hier gehts zum Artikel

Oskar Gallop neuer Obmann beim Bienenzuchtverein Stegersbach

Bei der in Stegersbach sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung, an der auch die Bürgermeister von Stegersbach, Ollersdorf und Litzelsdorf teilnahmen, wurde der aus Olbendorf stammende Oskar Gallop als neuer Obmann gewählt.

Hier gehts zum Artikel

 >>> Hier geht es zurück zu mehr Jahresrückblicken aus dem Burgenland <<<

Autor:

Eva Maria Kamper aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.