Jahresrückblick 2019
Das hat den Bezirk Güssing im Juli bewegt

Die Pläne für die Drei-Millionen-Investition sind fertig, berichten Geschäftsführer Johann Dolesch (links) und der technische Leiter Andreas Schabhietl.
3Bilder
  • Die Pläne für die Drei-Millionen-Investition sind fertig, berichten Geschäftsführer Johann Dolesch (links) und der technische Leiter Andreas Schabhietl.
  • Foto: Wurglits
  • hochgeladen von Eva Maria Kamper

Teerag-Asdag baut in Stegersbach neues Firmengebäude

Drei Millionen Euro will das Unternehmen, das eine 100-Prozent-Tochter des Baukonzerns Porr ist, in das Vorhaben investieren.

Hier gehts zum Artikel

Güssing bekommt neue Volksschule

Der Güssinger Gemeinderat hat den Bau einer neuen Volksschule beschlossen, die in der Schulstraße zwischen Gymnasium, HBLA und Neuer Mittelschule entstehen soll. Auch die Sonderschule und Teile der Musikschule sollen hier untergebracht werden.

Hier gehts zum Artikel

Klimawandel wirkt sich auf burgenländische Ernte aus

Die Getreideernte sollte heuer laut Prognosen in der Menge unterdurchschnittlich und in der Qualität gut sein.

Hier gehts zum Artikel

 >>> Hier geht es zurück zu mehr Jahresrückblicken aus dem Burgenland <<<

Autor:

Eva Maria Kamper aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.