13.03.2018, 14:47 Uhr

Ehemaliges Gasthaus in Gerersdorf könnte zu Wohnanlage werden

Für das Gasthaus Strohmaier interessiert sich die OSG.
Für das seinerzeitige Gasthaus Luipersbeck, später Strohmaier, im Ortskern von Gerersdorf deutet sich eine Lösung an. Laut Bürgermeister Wihelm Pammer will die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) das Gelände kaufen, das nicht sanierungsfähige Gebäude abreißen und eine Wohnanlage bauen. Sechs Wohnungen seien im Gespräch, drei davon betreubar. Abgeschlossen sind die Verhandlungen laut Pammer aber noch nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.