10.10.2014, 14:05 Uhr

Neuer Verein unterstützt Limbacher Volksschule

Wollen der Schule unter die Arme greifen (von links): Klaus Weber, Daniela Weinhofer, Elisabeth Hofbauer, Daniela Mulzet, Sascha Freitag, Obmann Oswald Faustner (Foto: Privat)
Der Volksschule Limbach winkt Unterstützung. Ein neu gegründeter Förderverein will der Schule finanziell unter die Arme greifen.

Ziel ist es, mit Unterstützung der Gemeinde veraltetes Inventar zu erneuern. Dazu zählen als erste Vorhaben die Bibliothek und die Sitzgarnitur in der Aula. Die Gemeinde als Schulerhalter will der Verein unterstützen, indem er bei der Vorbereitung von Sanierungen mithilft und Anbote bei Firmen einholt.

„Es unterstützen uns sowohl Privatpersonen als auch Betriebe finanziell", freut sich Vereinsobmann Oswald Faustner.

Die Limbacher Volksschule hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Aktuell werden knapp 30 Kinder in dem 500-Einwohner-Ort unterrichtet. In drei Jahren feiert die Schule ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.